Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Freibad-Gäste bestohlen

Berenbostel Freibad-Gäste bestohlen

Unbekannte haben im Freibad Berenbostel offenkundig systematisch Badegäste bestohlen. Dabei kamen zehn Mobiltelefone abhanden. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehr als 3000 Euro.

Voriger Artikel
Stadtwerke erneuern einzige Gastankstelle
Nächster Artikel
7,5 Tonnen Wasser sollen die Bühne am Boden halten

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen der Badediebstähle in Berenbostel.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Garbsen. Wie die Polizei erst jetzt bekannt gegeben hat, durchwühlten die Diebe am vergangenen Wochenende auf der Liegewiese die Taschen der Besucher, als diese im Wasser waren. Die Ermittler der Polizeistation Berenbostel bitten Badegäste, die an den Tagen von Freitag bis Sonntag verdächtige Personen im Freibad beobachtet haben, um Hinweise.

Zeugen melden sich bei der Polizei Berenbostel unter Telefon (0 51 31) 46 59 00.

ber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr