Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Menschen stimmen sich auf Adventszeit ein

Garbsen Menschen stimmen sich auf Adventszeit ein

Er ist wohl einer der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in Garbsen, der Frielinger. Familien, Freundeskreise, Nachbarn und Besucher aus den Nachbarorten strömten am Sonnabend Nachmittag auf den Schulhof der Grundschule.

Voriger Artikel
Politiker loben Pläne zur Neuen Mitte
Nächster Artikel
Sittler gibt Hildebrandts letzte Zugabe

Der Weihnachtsmarkt in Frielingen bietet Vergnügen für die ganze Familie.

Quelle: Lütjens

Frielingen. Dort hatten die Vereine des Ortes wieder eine kleine Budenstadt aufgebaut und boten allerlei heiße Getränke und Leckereien an. Die Tanzgruppen des SV Frielingen und Schulkinder präsentierten vor dem erleuchteten Tannenbaum ein flottes Programm aus Popmusik und Hip-Hop – die Kleinsten sogar mit leuchtenden Weihnachtsmützen auf dem Kopf.

Für die Kinder gab es ein buntes Programm. Sie drehten ihre Runden auf dem Karussell oder bastelten Weihnachtsschmuck. Auch der Weihnachtsmann schaute vorbei.

In den Fluren der Schule hatten die Kunsthandwerker ihren Platz. Dieses Angebot soll noch erweitert werden, wünschen sich die Organisatoren. In der Kaffeestube boten das DRK und der Rentner-Club selbst gebackenen Kuchen an. „Es ist einfach die schöne Atmosphäre, die den Markt ausmacht. Außerdem kommt nochmal das Dorf zusammen“, waren sich die Besucher einig. Auch in anderen Ortsteilen stimmten sich die Menschen auf Weihnachten ein.

In der Adventszeit ist das Bedürfnis der Menschen nach Lichterglanz und Kerzenschein besonders groß. Daher versammelten sich zum Tannenbaumleuchten auf dem Dorfplatz in Berenbostel am Sonnabend und gestern auf dem Kastanienplatz in Altgarbsen viele Menschen. „Gott entzündet das Licht der Freude und der Hoffnung“, sprachen die Geistlichen der Berenbosteler Kirchengemeinden, Gabriele Brandt, Bärbel Smarsli und Ewald Grossmann.

Den Baum in Berenbostel hatte Maria Stellmach aus der Nelkenstraße gespendet. In Stelingen entzündeten Gisela Pich vom DRK und Jens Less vom Reitverein die erste Kerze am Leuchter im Sporthof. Viel Trubel herrschte auch auf dem Weihnachtsmarkt in Horst. Auf dem Kastanienplatz in Altgarbsen illuminierten Garbsens Ortsbürgermeister Franz Genegel und seine Stellvertreterin Karin Kuhn den Tannenbaum.

doc6sj2dzvi5ft1bt747j0r

Fotostrecke Garbsen: Menschen stimmen sich auf Adventszeit ein

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr