Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Garbsen Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Im Keller eines Mietblocks am Polluxhof im Garbsener Stadtteil Auf der Horst ist gegen 19 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist noch nicht bekannt. Mieter hatten den Rauch bemerkt, Mitbewohner verständigt und das Haus verlassen, bevor die Feuerwehr eintraf.

Voriger Artikel
Kleiderkammer am Planetenring öffnet
Nächster Artikel
Umbauten kosten mehrere Millionen Euro

Die Feuerwehr musste die zugestellten Räume entleeren.

Quelle: Holz

Garbsen. Mit sechs Ehrenamtlichen unter Atemschutz suchte die Feuerwehr im dichten Qualm nach dem Brandherd. Zwei Kellerräume sind betroffen. Sie waren weitgehend vollgestellt mit Fahrrädern, Möbeln und Hifi-Zubehör. Es dauerte einige Zeit, bis der Raum entleert war. Im Treppenhaus stand zeitweise dichter Rauch, weil die Abzugsluke im Dach nicht funktionierte.

Die Feuerwehr musste sie aufhebeln, um die Gase aus dem Haus drücken zu können. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. 

Von Markus Holz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa77cgm70m19r08e1ve
Landtag unterstützt Stasi-Opfer-Ansprüche

Fotostrecke Garbsen: Landtag unterstützt Stasi-Opfer-Ansprüche

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr