Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Garbsener können schneller im Netz surfen

Garbsen Garbsener können schneller im Netz surfen

Internetnutzer in Garbsen mit der Vorwahl (05137) können ab sofort mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde surfen. Der Ausbau des Breitbandnetzes der Telekom ist abgeschlossen. Etwa 11.000 Haushalte in den Stadtteilen Havelse, Auf der Horst und Altgarbsen profitieren davon.

Voriger Artikel
Meyenfelder Eltern fordern Verkehrsmaßnahme
Nächster Artikel
Beziehungskrach auf der IGS-Bühne

Jan Helms (von links), Christian Grahl, Michael Baas und Patrick Kurzweg geben den Startschuss für schnelles Internet im Vorwahlbereich (05137).

Quelle: Stadt Garbsen

Garbsen. Die veralteten Kupferkabel sind auf einer Länge von sieben Kilometern durch moderne Glasfaserkabel ausgetauscht worden. Für Bürgermeister Christian Grahl ist das schnelle Internet ein entscheidender Standortvorteil, der Garbsen als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver mache: "Mit der neuen Auffahrt zu Datenautobahn gehört Garbsen zu den schnellsten Internet-Städten Deutschlands", sagte er.

Mit dem neuen Glasfaser-Netz haben jetzt so gut wie alle Garbsener die Möglichkeit, mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde zu surfen. Etwa 2600 Haushalte im Vorwahlbereich (05137) müssen sich allerdings noch bis Dezember gedulden. Die Umstellung geschieht nicht automatisch, wie Jan Helms betonte. Der Regionalmanager der Telekom wies darauf hin, dass sich Interessenten zuvor in einem der Telekom-Shops in Garbsen oder online unter telekom.de/schneller registrieren müssen. Wer bereits einen DSL-Anschluss bei der Telekom hat - und die höhere Geschwindigkeit nutzen will - meldet sich unter der kostenfreien Telefonnummer (0800) 3301000.

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr