Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gelbe Säcke bleiben liegen

Garbsen Gelbe Säcke bleiben liegen

Kein guter Start für den Entsorger Remondis: In vielen Teilen der Stadt sind am Mittwoch die gelben Säcke liegen geblieben. „Obwohl laut Abfuhrplan der Verpackungsmüll schon am Dienstag abgeholt werden sollte, ist bislang noch nichts passiert“, sagt Günter Heuer aus Schloß Ricklingen.

Voriger Artikel
Flüchtlingsunterkunft ungeeignet für Familien?
Nächster Artikel
Förderverein Badepark vor Gründung

Bei Günter Heuer in Schloß Ricklingen türmen sich die Müllsäcke.

Quelle: Linda Tonn

Garbsen. Anfang des Jahres hatte Remondis die Abholung des Verpackungsmülls in den Umlandkommunen vom Entsorger Aha übernommen.

Heuers Versuch, am Service- telefon Antworten zu bekommen, verlief unbefriedigend. „Mehr als eine halbe Stunde musste ich warten, bis ein Mitarbeiter mein Anliegen überhaupt angehört hat“, sagt der 70-Jährige. Besonders geärgert habe ihn der unfreundliche Ton der Mitarbeiter.

Ratlosigkeit gestern auch in den Stadtteilen Meyenfeld, Horst, Havelse und Altgarbsen sowie in den Nachbarstädten Wunstorf und Neustadt. Dort zeigte sich am Mittwochnachmittag ein ähnliches Bild: Am Straßenrand türmten sich die gelben Säcke, wie viele Leser der Leine-Zeitung auf Facebook mitteilten.

Klare Forderungen kamen am Nachmittag vom Horster Ortsbürgermeister Günther Barthel: „Ich bitte die Stadt Garbsen, die Region aufzufordern, den Vertrag mit Remondis umgehend zu kündigen.“

Der Entsorger müsse gewährleisten, dass die Säcke zuverlässig abgeholt werden, meint auch der Schloß Ricklinger Günter Heuer. „Man stelle sich vor, der Restmüll würde ein paar Tage an der Straße herumliegen.“

Extreme Witterungsbedingungen und die Auswirkungen auf den Straßenverkehr seien der Grund für die verzögerte Abfuhr, erklärte Dieter Opara, Remondis-Niederlassungsleiter in Hannover. „Bereits jetzt fahren die Mitarbeiter Sonderschichten bis in den Abend hinein, um die Nachabfuhr zu gewährleisten.“

Remondis will am Sonnabend Extratouren fahren. Oparas Bitte: Die Säcke bis dahin an der Straße liegen lassen. Abhängig von besserem Wetter würden dann alle Straßen abgefahren, versicherte Opara gestern.

Von Linda Tonn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr