Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Golfclub ordnet Organisation und Selbstbild neu

Garbsen Golfclub ordnet Organisation und Selbstbild neu

Der Golfclub Hannover mit zurzeit rund 1000 Mitgliedern lässt sich zertifizieren. Fünf selbst gesteckte Ziele, die unter anderem die bessere Einbindung von Mitgliedern und Mitarbeitern, den Naturschutz und die optimale Pflege der Anlage betreffen, und damit die erste Stufe sind erreicht: Das bedeutet das Bronzeabzeichen.

Voriger Artikel
Auf neue Tour zur Kultur
Nächster Artikel
Weniger Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen

Freuen sich über den Erfolg (von links): Stefanie Markworth, Pascal Kohlei, Präsident Michael Wermelt, Sebastian Böhm, Martin Bockschh vom Deutschen Golfverband und Clemens Smiatek.

Quelle: Riedel

Schloß Ricklingen. Begonnen hat es mit einem 70-seitigen Fragebogen, dabei füllte sich ein erster Aktenordner mit notwendigen Papieren. Stefanie Markworth, im Verein Koordinatorin für das Projekt, brennt für ihre Aufgabe: "Wir tun das freiwillig, für den Sport und für die schöne Anlage, die wir haben, sehen dabei über den Tellerrand und stellen unseren Verein auf einem zeitgemäßen Fundament ganz neu auf." Das sei am Anfang sehr aufwendig, mache sich aber später bezahlt: "Beim nächsten Schritt zur Urkunde Silber können wir darauf zurückgreifen", sagt Markworth. Mit den Maßnahmen würden auch die Turnierbedingungen verbessert. Über die selbst gesteckten Ziele soll es Schritt für Schritt auf die Gold-Auszeichnung zugehen. 

Im Team, das die Zertifizierung vorbereitete und weiterführt, sind auch Clubmanager Pascal Kohlei und die sogenannten Greenkeeper (Anlagepfleger) Clemens Smiatek und Sebastian Böhm. "Nicht zuletzt möchten wir auch erreichen, dass der Golfsport mehr Menschen bekannt wird und nicht mehr das Etikett des Elitären trägt", sagt Kohlei.

Treibende Kraft auf der anderen Seite ist Martin Bocksch aus Stuttgart vom Deutschen Golfverband. Der Verband hat das Programm "Golf und Natur" zusammen mit dem Bundesamt für Naturschutz erarbeitet. Bocksch arbeitet mit rund 20 Golfvereinen in ganz Deutschland zusammen und weiß, wo man ansetzen muss. Und er drängt auch den Golfclub Hannover, die  nächste Stufe schon für Oktober in Angriff zu nehmen, um gar nicht erst das Gefühl aufkommen zu lassen, die Golfer könnten sich auf dem Erreichten ausruhen. "Von deutschlandweit 700 Golfclubs haben erst 200 die Zertifizierung in Angriff genommen", sagt Bocksch.

Für Bronze waren fünf Aufgaben zu erfüllen: Die Mitglieder sollten in den Prozess eingebunden und ausreichend informiert werden, dafür wurde eine Schautafel aufgestellt und der Internetauftritt überarbeitet. Der Golfclub verpflichtet sich, sorgsam mit den Ressourcen umzugehen, die Anlage und darin Flora und Fauna zu pflegen und zum Beispiel auch den Wasserverbrauch zu beachten. Die Stellung der Greenkeeper wird gestärkt. Dazu dient auch ein regelmäßig von ihnen ausgerichtetes Turnier. "Sie sind keine Randfiguren, wie vielleicht mancher meint, sondern zentral wichtig für den Golfclub", sagt  Präsident Michael Wermelt. Die Bäume auf der Anlage am Blauen See und entlang der Autobahn werden gekennzeichnet. "Pflanzen und Tiere sollen nicht als bloßes Beiwerk, sondern als wichtiger Bestandteil der Golf-Anlage wahrgenommen werden", sagt Wermelt. Bestandsgebäude wie ehemalige Ferienwohnungen werden nicht abgerissen, sondern umgenutzt, etwa zur Lagerung der Golfausrüstungen.

Einige der nächsten Ziel sind bereits skizziert: In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund sollen Schwalben - wie früher - wieder am Hauptgebäude angesiedelt werden. Auch die Fledermäuse sollen von der Zertifizierung profitieren: Pflege und Schutz des bestehenden Winterschlafquartiers werden intensiviert und forciert.

Auf der 55 Hektar großen 18-Loch-Anlage werden etwa 20 Hektar für den Sport genutzt. Die Anlage muss täglich gepflegt werden. Beginn ist immer um 5 Uhr. Der Golfclub Hannover wurde 1923 in der Landeshauptstadt gegründet und zog in den fünfziger Jahren auf das Gelände am Blauen See um. Er ist einer der ältesten deutschlandweit: Nummer 18 auf der Liste.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr