Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Graffiti-Schmierer flüchtet vor der Polizei

Garbsen Graffiti-Schmierer flüchtet vor der Polizei

Die Polizei sucht einen Graffiti-Sprayer, der am späten Freitagabend einen Stromkasten an der Ecke Berenbosteler Straße/Sandstraße beschmiert hat. Der Mann sprühte mit blauer Farbe die Buchstaben "ML" und den Schriftzug "Mona Lisa". Als die Polizei eintraf, war der Mann geflüchtet.

Voriger Artikel
Schlüssel steckt - Dieb nutzt Gelegenheit
Nächster Artikel
Auch in den Ortsteilen gibt es Maifeiern

Die Polizei fahndet nach einem Graffiti-Sprüher.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Altgarbsen. Ebenfalls in Altgarbsen hat am Freitag zwischen 14 und 14.30 Uhr ein Unbekannter den Lack am Auto einer 33-Jährigen zerkratzt. Es war an der Bergstraße geparkt.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise. Sie werden unter Telefon (05131) 7014515 entgegengenommen.

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x75fwuh8hh1edc6z4b4
Journalist berichtet über Erlebnisse in Russland

Fotostrecke Garbsen: Journalist berichtet über Erlebnisse in Russland

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr