Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Großeinsatz an der IGS ist ein Fehlalarm

Garbsen Großeinsatz an der IGS ist ein Fehlalarm

Großalarm an der IGS Garbsen: Ein Rauchmelder hat gegen 12.15 Uhr am Donnerstag ausgelöst. Als die Feuerwehr wenige Minuten später an der Schule ankam, standen Schüler und Lehrer bereits sicher auf dem Pausenhof. Die Helfer konnten wenig später Entwarnung geben. Es war ein Fehlalarm.

Voriger Artikel
Loch im Rathausdach wird gestopft
Nächster Artikel
Garbsen bekommt eine Kinderfeuerwehr

Wenige Minuten nach dem Alarm ist die Feuerwehr vor Ort.

Quelle: Gerko Naumann

Garbsen-Mitte. Bei Bauarbeiten war Staub aufgewirbelt worden, sagte Garbsens Ortsbrandmeister Thomas Cremer. "Dadurch hat der Rauchmelder Alarm ausgelöst."

Bei Einsätzen an der IGS reagiert die Feuerwehr derzeit besonders sensibel. Kürzlich hatte sich herausgestellt, dass der Brandschutz mangelhaft ist.

doc6wkz5jyt62s12qhhw4ts

Geduldig und diszipliniert warten die Schüler auf dem Pausenhof auf die Anweisungen der Feuerwehr.

Quelle: Gerko Naumann

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr