Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
HAZ/NP schicken Sie ins Kulturzelt

Garbsen HAZ/NP schicken Sie ins Kulturzelt

Manege frei heißt es am Donnerstag neben dem Rathausplatz in Garbsen. Die ersten Stars des Kulturzelts sind die jüngsten Akteure: Mit dem Großen Trommelwirbel eröffnen Schüler das Festival. Anschließend wird das Zelt für zehn Tage Schauplatz des kulturellen Schaffens in der Stadt sein.

Voriger Artikel
Heitlinger Herbstmarkt macht süchtig
Nächster Artikel
Garbsenerin erfindet Bingospiel für Senioren

Der Aufbau hat begonnen: Das Kulturzelt steht auf der Wiese neben dem Rathausplatz.

Quelle: Gerko Naumann

Garbsen. Konzerte, Kabarett, Kindertheater, Lesung, Gottesdienst, Artistik und Tanztee: das alles hat das Kulturzelt zu bieten. Die Reihe des Kulturzentrums Pavillon in Hannover mit wechselndem Veranstaltungsort vereint internationale, nationale und lokale Akteure unter der Zeltkuppel.

Mit etwas Glück genießen Sie und Ihre Begleitung freien Eintritt. HAZ und NP verlosen 3 mal zwei Freikarten für die Auftaktveranstaltung am Donnerstag. Unsere Gewinnhotline ist am Montag, 4. September, von 16 bis 16.15 Uhr unter Telefon (05131) 467213 geschaltet. Die ersten drei Anrufer gewinnen.

Lassen Sie sich also mitreißen vom groovenden Klangkörper, zu dem sich Jungen und Mädchen aller Schulformen für den Auftakt am Donnerstag ab 19 Uhr zusammenschließen. Verzaubern von Tanz und Artistik voller Poesie des Kinder- und Jugendvarietés. Einfangen von der Musik des Querflöten-Ensembles der Musikschule Garbsen. Die jungen Akteure haben eine Begrüßung nach Maß vorbereitet.

Mit der Gruppe Soneros de Verdad nimmt der Eröffnungstag ab 20 Uhr an Fahrt auf. Das Kulturzelt ist eröffnet. Tanzen, singen, feiern: Das alles ist erlaubt zur Musik der kubanischen Combo. Die Soneros de Verdad verstehen sich als „die zweite Generation des Buena Vista Social Club“, feiern weltweit große Erfolge und wurden 2003 mit dem German-Jazz-Award ausgezeichnet. Ohne Zweifel handelt es sich hierbei um die erfolgreichste Son-Cubano-Gruppe der vergangenen Jahre. Die Soneros haben den Son, den unverwechselbaren Musikstil aus Kuba, weiterentwickelt, lassen Elemente aus Jazz und Bolero einfließen. Authentizität, Leidenschaft und Spielfreude - dafür steht ihre Musik. Der Festivalbeginn bringt den Klang des Sommers zurück nach Garbsen.

Info: Karten im Vorverkauf gibt es im Kulturbüro im Garbsener Rathaus, Telefon (05131) 707650; bei Wulfs Bücherbörse im Shopping Plaza; im Bistrorante Spazzo im Kino am Rathausplatz und bei Uhren Meyerhoff in Osterwald. Online können sie gebührenpflichtig auf www.kulturzelt-in-der-region.de und www.pavillon-hannover.de bestellt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr