Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Heimatbund Horst im Deisterland

Aus den Vereinen Heimatbund Horst im Deisterland

„Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah." Der Heimatbund Horst hat Goethes Zeilen zum Motto genommen und das Deistervorland besucht.

Voriger Artikel
Gut Schuss für Runkehl, Howorek und Dahle
Nächster Artikel
DSDS-Sängerin gibt Jugendlichen Gesangstipps

Unterwegs im Deistervorland: Der Heimatbund Horst.

Quelle: Heimatbund Horst

Horst. Schließlich liegen viel Geschichte und viele Geschichten direkt vor der Haustür, schreibt Heinrich Kollenrott. Der Bus brachte die Gruppe zuerst nach Hannover, wo am Rathaus die Gästeführerin Gertrud Eckhard zustieg. Von dort ging es weiter nach Benthe und zu den "Sieben Trappen Steinen". Everloh, Lenthe und das Geburtshaus von Werner von Siemens waren die nächsten Stationen, bevor die Fahrt weiterführte nach Gehrden.

Geschichten zum Burgberg, der ehemaligen Straßenbahnlinie 10 und zum streitsüchtigen Welfenherzog Magnus wurden im weiteren Verlauf der Fahrt ebenso aufmerksam verfolgt wie detaillierte Informationen über die Orte Lemmie, Ihme-Roloven und deren prominente Geschlechter. Den Abschluss der Führung bildete der Besuch des Kali- und Salzmuseums in Empelde. Dort erhielten die Reisenden einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Kali- und Salzbergbaues.

Auf der Weiterfahrt zur Mooshütte bei Bad Nenndorf hatte die Gesellschaft Gelegenheit, die vielen Informationen sacken zu lassen. Die Rückfahrt nach Horst beendete einen sehr informativen, geschichtsträchtigen und sonnigen Ausflug. Goethes Vierzeiler endet übrigens mit den Worten: "Lerne nur das Glück ergreifen, denn das Glück ist immer da" - passt irgendwie auch gut zu dieser Heimatbund-Fahrt ins Deistervorland.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6jvp3509lhuq9wdhp
Ausstellung zeigt Vielfalt der Lebenshilfe

Fotostrecke Garbsen: Ausstellung zeigt Vielfalt der Lebenshilfe

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr