Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Baum und Gedenkstein zur 800-Jahr-Feier sind wieder da

Garbsen Baum und Gedenkstein zur 800-Jahr-Feier sind wieder da

Der Heimatverein Berenbostel hat zur Erinnerung an die 800-Jahr-Feier des Dorfes am Freitag im Bürgerpark einen Blauglockenbaum gepflanzt. Auch der Gedenkstein ist wieder da.

Voriger Artikel
Gebündelte Kompetenz unter einem Dach
Nächster Artikel
Fachkraft fehlt in Familienzentren

Heimatverein Berenbostel setzt einen Blauglockenbaum im Bürgerpark nun zum dritten Mal, und der Gedenkstein zur 800-Jahr-Feier ist auch wieder da.

Quelle: Bernd Riedel

Berenbostel. Es ist der dritte Versuch: Der ersten Blauglockenbaum, gestiftet vom damaligen Bürgermneistger Wolfgang Galler, fiel dem Vandalismus zum Opfer, der zweite ging ein, aus unerfindlichen Gründen. Der Heimatverein ließ nicht locker: Jetzt steht wieder ein Blauglockenbaum auf der Wiese im Bürgerpark, und alle Beteiligten hoffen, dass dieser Versuch von Erfolg gekrönt wird.

Wichtig war dem Vorstand des Heimatvereins, dass der Gedenkstein zur 800-Jahr-Feier des Dorfes, der fast zwei Jahre von der Bildfläche verschwunden war, wieder im Bürgerpark zu sehen ist. Auf der Plakette steht der Name des Spenders und der Name des Baums.

Auf den Bürgerpark haben der Heimatverein und Ortsbürgermeister Werner Baesmann ein besonderes Augenmerk. Der Park war in den vergangenen Jahren etwas in Verruf geraten. Über Vandalismus, Lärm und Randale beschwerten sich die Anwohner. Die beiden Fachwerkhäuser auf dem Areal, von denen eines denkmalgeschützt ist, standen zwar seit einiger Zeit leer, aber der Verein Balance wird dort demnächst eine Niederlassung betreiben.

Auch das Gehölz zum Birkenweg hin ist so weit herunterschnitten, dass der Bürgerpark wieder lichter erscheint und gut einsehbar ist: wichtig für die soziale Kontrolle. Der Heimatverein hat sich ein ums andere Mal verdient gemacht um den Bürgerpark. Immer wieder spendete er Bänke und pflanzte Bäume und bemühte sich in enger Zusammenarbeit mit dem Ortsbürgermeister, mit Festen und anderen Veranstaltungen Leben in den Park zu bringen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Bernd Riedel

doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr