Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hilfsverein will Biogasanlagen im Senegal

Garbsen Hilfsverein will Biogasanlagen im Senegal

Der Hilfsvberein Wasser für Agnam sucht Unterstützer für ein neues Entwicklungshilfeprojekt: Im Senegal sollen Biogasanlagen für Familien entstehen. Der Verein sucht jetzt Geld für ein Projekt im Ort Agnam.

Voriger Artikel
Gabelstaplerunfall löst Sprinkleranlage aus
Nächster Artikel
Spatenstich für Maschinenbau-Campus

Auch eine Schule ist in Agnam schon gebaut worden, ebenfalls unterstützt vom Garbsener Verein Wasser für Agnam.

Quelle: eingereicht

Garbsen. „Durch den Zustrom der Flüchtlinge aus aller Welt wird deutlich, wie sehr unsere Schicksale miteinander verbunden sind“, schreibt der Vorstand in seinem Aufruf. Nur durch Hilfen vor Ort könnten die Bedingungen geschaffen werden, die Flucht und Vertreibung verhindern.

Der Verein hat bereits den Bau einer Wasserversorgung, von Viehgattern und zuletzt einer Schule in Agnam unterstützt. Jetzt geht es um Familien-Biogasanlagen.

Zusammen mit dem Partnerverein im französischen Hérou-ville sollen in Agnam mindestens zwölf Anlagen für insgesamt 340 Menschen entstehen. Der Stückpreis liegt bei 1500 Euro.

Der Verein unterstützt ausschließlich Hilfe zur Selbsthilfe. Vertreter haben sich vor Ort überzeugt, dass und wie die Anlagen funktionieren. Sie machen die Betreiber weitgehend unabhängig vom Stromnetz. Das Gas wird zum Kochen gebraucht und hilft, das Abholzen zu minimieren. Der Raubbau am Rohstoff Holz fördert das Wachstum der Wüste. Frauen in Agnam sind außerdem etwa drei Stunden täglich mit der Holzsuche beschäftigt. Die Zeit lasse sich in Gartenarbeit mit Einsatz von Kompost aus den Biogasanlagen investieren. Nach Auskunft der französischen Partner kann der Bau sofort beginnen. Maurer und Installateure stehen bereit. Die Familien werden ausgebildet, um die Anlagen zu bedienen. Wer diese Arbeit unterstützen will, findet den Kontakt zum Verein online auf wasserfueragnam.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr