Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hunderte Liter Diesel fließen in Mittellandkanal

Lohnde Hunderte Liter Diesel fließen in Mittellandkanal

Mehrere hundert Liter Diesel sind am Montagabend beim Betanken eines Motorschiffes ins Wasser des Mittellandkanals ausgelaufen. Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten, dass sich der Kraftstoff im Wasser an der Schiffstankstelle neben der Bundesstraße 441 bei Lohnde ausbreitete und holten mit einer Ölsperre bis zu 500 Liter Diesel aus dem Wasser.

Voriger Artikel
Volltrunkener lässt Ehefrau auf Autobahn bei Garbsen stehen
Nächster Artikel
Das Gesetz der großen Brüder

Mit einer Ölsperre bekommt die Feuerwehr bis zu 500 Liter Diesel wieder aus dem Mittellandkanal.

Quelle: CAP

Lohnde. Der 46-jährige Steuermann des Binnenschiffes "Wartburg" sollte am Montagabend um 20 Uhr das Schiff mit 4000 Litern Dieselkraftstoff betanken. Um den Füllstand abzulesen, ging er anschließend in den Maschinenraum. Währenddessen bemerkte der Schiffseigner, dass die Füllpistole aus dem Tankstutzen des Schiffes gerutscht war und Diesel in das Kanalwasser auslief. Er informierte sofort den Tankstellenleiter, der die Pumpe der Anlage stoppte.

52 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren aus Lohnde, Gümmer, Dedensen sowie aus Seelze inklusive deren Tauchergruppe rückten an. Mit Hilfe des Feuerwehrbootes aus Lohnde legten die Einsatzkräfte mit einem Luftschlauch eine Wassersperre rund um das Schiff. Damit verhinderten sie, dass sich die ausgelaufenen 300 bis 500 Liter Kraftstoff im Mittellandkanal weiter ausbreiteten. Die Feuerwehrleute errichteten zusätzlich eine Ölsperre, die den auf dem Wasser schwimmenden Kraftstoff aufsaugten sollte. Um 23 Uhr war der Einsatz laut Angaben der Feuerwehr beendet.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Lohnde nahmen am Dienstagvormittag die dieselgetränkte Ölsperre aus dem Wasser, um das Material von einer Fachfirma entsorgen zu lassen.

Das Binnenschiff „Wartburg“ befand sich mit 400 Tonnen Holzabfällen auf dem Weg von Rotterdam nach Berlin.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa77cgm70m19r08e1ve
Landtag unterstützt Stasi-Opfer-Ansprüche

Fotostrecke Garbsen: Landtag unterstützt Stasi-Opfer-Ansprüche

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr