Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
33-Jähriger verletzt Opfer mit Bierflasche

Schlägerei im Gästehaus 33-Jähriger verletzt Opfer mit Bierflasche

Im Garbsener Gästehaus an der Baumarktstraße sind zwei Männer in einem Streit verletzt worden. Der Täter ist geflohen.

Voriger Artikel
Großes Fest zur Eröffnung von Remise und Musikpavillon
Nächster Artikel
Fans amerikanischer Autos treffen sich

Die Polizei Garbsen sucht nach einem 33-jährigen Mann aus dem Gästehaus an der Baumarktstraße

Quelle: Markus Holz

Altgarbsen. Im Garbsener Gästehaus an der Baumarktstraße sind zwei Männer in einem Streit verletzt worden. Der Täter ist geflohen. Der Streit ereignete sich am Sonntag gegen 3.06 Uhr. Der Grund ist unklar.

Nach Darstellung der Polizei geriet ein 33-Jähriger mit einem 29-jährigen Polen in Streit. Der Pole rief einen 32-Jährigen aus Berenbostel um Hilfe. Als der Helfer eintraf, eskalierte die Situation. Der 33-Jährige sprühte mit Pfefferspray um sich und schlug dem Berenbosteler mit einer Bierflasche auf den Unterarm. Die Flasche zerbrach dabei.

Als die Polizei eintraf, stand der Berenbosteler mit blutigen Armen im Raum. Der 29-Jährige versuchte, sich das Pfefferspray aus den Augen zu waschen. Sanitäter versorgten die Verletzungen. Der 33-jährige Täter war weg. Auf einem Tisch in seinem Zimmer lagen das Pfefferspray und ein Messer. Beide ist sichergestellt. Der Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sotanqv5di1ivw5vhm2
Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Fotostrecke Garbsen: Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr