Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ingeborg Seltmann liest in der Bibliothek

Unser Veranstaltungstipp Ingeborg Seltmann liest in der Bibliothek

Gabi und Horst König sind im Ruhestand. Es könnte alles schön sein, aber in dem dritten Band der Schriftstellerin Ingeborg Seltmann über das Ehepaar gerät die Idylle in Gefahr. Am Donnerstag, 28. September, 19.30 Uhr, stellt die Autorin ihren Roman „Mit Horst im Glück“ in der Stadtbibliothek vor.

Voriger Artikel
Rathaus wegen Betriebsausflugs geschlossen
Nächster Artikel
Lob und Kritik für das Kulturzelt

Ingeborg Seltmann liest in der Stadtbibliothek vor.

Quelle: privat

Garbsen-Mitte. Gabi soll an ihrem ehemaligen Arbeitsplatz wieder aushelfen, ein renommierter Bestseller-Autor möchte, dass gerade sie ihn auf seinen Lesereisen begleitet und die älteste Tochter braucht ihre Eltern mehr denn je. Auch Horst hat alle Hände voll zu tun, zumindest wenn er seinen Hobbys nachgeht oder im Fitnessstudio anzutreffen ist. Bald spitzt sich die Lage zu und der langersehnte Venedig-Urlaub wird zum Albtraum.

Die Autorin Ingeborg Seltmann beschreibt amüsant, immer hart an der Realität und mit Situationskomik den Übergang der beiden sympathischen Hauptpersonen in den Ruhestand. Die promovierte Historikerin Ingeborg Seltmann ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie hat mehrere Jahre an der Universität in Forschung und Lehre gearbeitet und ist seit vielen Jahren als Museumspädagogin im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg beschäftigt. Ingeborg Seltmann hat sich als Autorin von Fachbüchern einen Namen gemacht, bevor sie Romane schrieb.

Kartenreservierungen nimmt die Stadtbibliothek unter Telefon (05131) 707170 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6jvp3509lhuq9wdhp
Ausstellung zeigt Vielfalt der Lebenshilfe

Fotostrecke Garbsen: Ausstellung zeigt Vielfalt der Lebenshilfe

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr