Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° Gewitter

Navigation:
Beim Speed-Dating in Berufe reinschnuppern

Garbsen Beim Speed-Dating in Berufe reinschnuppern

Kaufmann im Einzelhandel, Friseur oder Maler und Lackierer: Beim Speed-Dating der Jugendberufsagentur Garbsen haben junge Menschen die Gelegenheit, Informationen über Ausbildungsberufe zu bekommen und mögliche künftige Arbeitgeber kennenzulernen.

Voriger Artikel
Radfahrer flüchtet nach Unfall
Nächster Artikel
Polizei sucht drei Unfallflüchtige

Schudja Asli informiert sich bei Klaus Giese über eine Ausbildung im Einzelhandel.

Quelle: Anke Lütjens

Auf der Horst. Rund 30 Ausbildungssuchende sind der Einladung der Jugendberufsagentur in die Begegnungsstätte am Hérouville-St.-Clair-Platz gefolgt. Einer von ihnen ist Kristian Meco. Der 16-jährige Garbsener macht gerade den erweiterten Realschulabschluss und interessiert sich für eine Ausbildung im Einzelhandel. Schick angezogen und höflich begrüßt er Kirsten Kiene und Achim Pietsch vom Edeka Berenbostel/Bothfeld.

Er erfährt, dass die praktische und schulische Ausbildung drei Jahre dauert. "Zusätzlich bieten wird den rund 100 Mitarbeitern Seminare zur Fortbildung an. Darauf legt die Familie Aytar als Betreiber der Märkte großen Wert", sagt Kiene.

Meco hat bereits Praktika in unterschiedlichen Bereichen absolviert. Er weiß auch, worauf es bei der Ausbildung ankommt: körperliche Belastbarkeit, Flexibilität, Höflichkeit und korrektes Verhalten. "Wichtig sind außerdem Ordnung und Vertrauen, wegen der Kasse", ergänzt Kiene. Wie viele andere Chefs an diesem Nachmittag empfiehlt sie dem Schüler, bei einem Praktikum in den Beruf hinein zu schnuppern. Seine Bewerbungsmappe hat sie zumindest behalten.

Auch Schudja Asli möchte unbedingt eine Ausbildung im Einzelhandel absolvieren. Sie erkundigt sich bei Klaus Giese von der Dorin Handelsgesellschaft (Jawoll-Märkte), ob das auch in Teilzeit ginge. Die junge Frau hat einen einjährigen Sohn. Giese verspricht, sich bei der Handelskammer zu informieren. Ein Praktikum sei immer hilfreich, um zu sehen, wie sich die Bewerber entwickeln. "Ich würde mich freuen, wenn es klappt", macht der Geschäftsführer Asli Mut.

Info: Das nächste Speed-Dating ist am Dienstag, 27. April, von 16 bis 18 Uhr in der Räumen des Kirchenzentrums von Silvanus in Berenbostel, Auf dem Kronsberg 32.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wql2ltday1uukl02l6
Tänzer lassen den Boden beben

Fotostrecke Garbsen: Tänzer lassen den Boden beben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr