Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Die Jugendhilfestation zieht um

Garbsen Die Jugendhilfestation zieht um

Es ist fast geschafft: Fünf Touren mit vielen Kartons im Umzugswagen sind nötig, damit die Jugendhilfestation in die neuen Räume am Planetenring 37 wechselt. Den Sozialarbeitern um Leiter Florian Dallmann waren die alten Räume in der Skorpiongasse schon lange zu klein.

Voriger Artikel
Der neue Sterntaler-Kalender ist da
Nächster Artikel
Breite Riede wird aufgeputzt

Noch ist das Büro von Florian Dallmann, Leiter der Jugendhilfestation, etwas spärlich eingerichtet. Spätestens am Donnerstag, 13. Oktober, soll der normale Betrieb wieder laufen.

Quelle: Benjamin Behrens

Auf der Horst. Seit Anfang der Woche läuft die heiße Phase des Umzugs, die Planungen laufen noch viel länger. Schon lange waren der Jugendhilfestation die alten Räume in der Skorpiongasse zu eng geworden, seit Anfang des Jahres nahm der Umzug konkrete Form an. Wenn alles so läuft, wie gedacht, wird der Betrieb in den neuen Büroräumen am Planetenring 37 am Donnerstag, 13. Oktober, wieder aufgenommen.

"Drüben wird gerade noch die EDV eingerichtet", sagt Florian Dallmann. Sobald die Computer in beiden Gebäudetrackten komplett eingerichtet ist, sollten der Leiter der Jugendhilfestation und seine 14 Kollegen wieder einsatzfähig sein. Das neue Büro bringt endlich das, was in den alten Räumen schmerzlich vermisst wurde: Platz. 15 Büroräume mit einer Gesamtfläche von rund 500 Quadratmetern wird die Jugendhilfestation nutzen, hinzu kommen etwa 200 Quadratmeter in Räumen, die die Jugendhelfer gemeinsam mit den vier anderen Sozialeinrichtungen in dem Neubau nutzen werden. Bis jetzt mussten die Betreuer mit gerade einmal der Hälfte auskommen. Neben der Jugendhilfestation ist auch der Waldhof, die Sozialpädiatrie, die Jugendzahnpflege, sowie eine Außenstelle der Familienberatung Neustadt mit im Haus. "Wir hoffen auf Synergieffekte", sagt Dallmann.

Größtes Problem waren fehlender Büroplatz für Praktikanten und die zu kleine Spielecke für Kinder. 150 Kartons haben die Sozialarbeiter gefüllt, 100 allein mit Akten, hinzu kommen Möbel und Büroeinrichtung. Fünf Touren mit dem Umzugswagen sind es geworden. Immerhin, die Fahrten waren nicht lang, kaum zwei Kilometer Fahrt trennen die beiden Standorte. "Uns war es wichtig im Stadtteil Auf der Horst zu bleiben", sagt Dallmann.

Nicht mitgenommen werden konnte die Telefonnummer. In Zukunft ist die Jugendhilfestation unter (05 11) 61 62 60 00 zu erreichen. Die Öffnungszeiten sind in Zukunft montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 15.30 Uhr. Mittwochs ist das Büro von 8 bis 17 Uhr geöffnet, freitags von 8 bis 12.30 Uhr. Vorläufig ist der Notdienst unter (05 11) 61 62 39 06 zu erreichen.

doc6ruymj2reygnbwwrdeu

Fotostrecke Garbsen: Die Jugendhilfestation zieht um

Zur Bildergalerie

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr