Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einmal gehäkelte Kartoffelsuppe

Garbsen Einmal gehäkelte Kartoffelsuppe

Am vergangenen Sonnabend haben die Ricklinger Schützen zum vierten Mal das Kartoffelfest gefeiert. In diesem Jahr haben nicht nur eine ansehnliche Auswahl an Kartoffelspezialitäten oder die Hüpfburg Besucher auf den Heimsberg-Hof gelockt - es gab weitere Anreize.

Voriger Artikel
Das Meer, die Liebe und ein Grog im Jazz-Club
Nächster Artikel
Umweltschutz ist keine Glaubensfrage

Mathias Strobel (links) und Bernd Wilhelm sind beim Kartoffelfest im Dauereinsatz an der Bratpfanne.

Quelle: Benjamin Behrens

Schloß Ricklingen. Zum ersten Mal haben die Schützen in diesem Jahr auch einen Stand mit selbst gemachten Bastelarbeiten auf die Beine gestellt. Die Damenabteilung hat ihre Kreativität spielen lassen. Herausgekommen sind bunte Gestecke und herbstliche Sträuße.

„Wir hatten einfach die Idee, die Menschen wollen ja was mitnehmen“, sagt Michaela Gleitz vom Schützenverein. Stefanie Pagel hat sich etwas Besonderes für den Stand ausgedacht: knallbunte gehäkelte Kartoffel-Männchen, Karotten und Rettiche, alle benannt nach ihren realen Vorbildern auf dem Feld, wie Highland Burgundy Red oder Hilds Blauer. „Das mache ich abends zur Entspannung“, sagt die 39-Jährige. Angefangen hat es mit einer Vorlage aus dem Häkelmusterheft. Beim gemeinsamen Kochen der Kartoffelsuppe kam dann die Idee, noch weiteres Gemüse zu machen.

Kartoffelsuppe gibt es zwar nicht auf dem Fest, aber Bratkartoffel mit Matjes oder Sülze, Pommes, Ofenkartoffeln und etliche Sorten Kuchen. Da fällt die Auswahl schwer. Lisa Kramer hat sich für Bratkartoffeln mit Fisch entschieden. Schmeckt es denn? „Aber immer“, sagt sie.

doc6rqsdrcweb71gf6u06o7

Fotostrecke Garbsen: Einmal gehäkelte Kartoffelsuppe

Zur Bildergalerie

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smre78naw4gywprer2
Willehadi-Kirche ist fast fertig

Fotostrecke Garbsen: Willehadi-Kirche ist fast fertig

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr