Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kinder können neue Sportarten austesten

Garbsen-Mitte Kinder können neue Sportarten austesten

Ballsportarten, Leichtathletik, Parcours, Videoclip-Dance, Klettern, Trampolinspringen, Jiu-Jitsu, Judo sowie Boxen und Fitness - das alles können sportbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis zwölf Jahren bei der Garbsener Sportfestwoche ausprobieren.

Voriger Artikel
Das neue Rohr hat ein Gedächtnis
Nächster Artikel
Neue Flüchtlingsunterkunft: Schule ist auf den Kopf gestellt

Bei der Sportfestwoche können sich die
Kinder und Jugendlichen zum Beispiel
an einer
Kletterwand ausprobieren.

Quelle: Christian Franke

Garbsen. Für die Herbstferien von Montag bis Sonnabend, 19. bis 24. Oktober, haben zahlreiche Vereine und die Stadt täglich von 9 bis 15 Uhr ein abwechslungsreiches Programm in den Sporthallen der IGS organisiert.

Unterstützt wird die Sportfestwoche, die bereits zum vierten Mal ausgerichtet wird, vom Garbsener SC, dem SC Budokwai, der TG Schloß Ricklingen, dem Kinder- und Jugendvarieté Träumer, Tänzer und Artisten, dem TK Berenbostel und vom Verein CAN - Freizeit und Bildung.

Für Sonnabend, 24. Oktober, planen die Organisatoren von 14 bis 17 Uhr eine große Abschlussveranstaltung im Hallenbad am Planetenring.

Kinder und Jugendliche können sich für die gesamte Woche oder für einzelne Tage anmelden. Die Teilnahme kostet pro Tag 8 Euro, für die gesamte Woche 40 Euro. Sportkleidung und Verpflegung müssen mitgebracht werden. Anmeldungen für die Sportfestwoche nimmt die städtische Abteilung für Jugend und Integration unter Telefon (0 51 31) 70 75 72 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sl70e6vflep62ddizj
Zum Abschied stehen sie Schlange

Fotostrecke Garbsen: Zum Abschied stehen sie Schlange

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr