Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kinder und Senioren musizieren

Auf der Horst Kinder und Senioren musizieren

Die Kita St. Anna und die Gruppe Uhus brachten Senioren den Advent ins Seniorenzentrum Maxen-Haus und zum Pflegewohnstift Eichenpark. Die Bewohner waren dankbar für die Einstimmung aufs Weihnachtsfest.

Voriger Artikel
Schrecksekunde vor Grundschule Osterberg
Nächster Artikel
Weihnachtslieder frech und neu interpretiert

Im Maxen-Haus lassen Jule (5) und Elfriede Backhaus die Flocken tanzen.

Quelle: Flicke

Garbsen. Aktiv musizieren oder ganz entspannt weihnachtlichen Klängen lauschen: Beides war möglich im Seniorenzentrum Wilhelm-Maxen-Haus und im Pflegewohnstift Eichenpark.

Im Maxen-Haus spielt sich seit mehr als einem Jahr etwas Einzigartiges ab: 15 Kinder der Zwergengruppe aus der Kita St. Anna besuchen die Senioren und machen gemeinsam Musik. Der Rahmen ist das Projekt „Musik verbindet Generationen“. „Das Musizieren steht im Vordergrund“, sagt Musikschulleiterin und Ideengeberin Evelyn Jagstaidt. „Musik ist Bestandteil beider Generationen und verbindet.“

Bei der Adventsfeier am Montag zeigten die Kinder auch ihren Eltern ihr Können. Strahlend musizierten Kinder und Senioren miteinander. Die fünfjährige Jule ließ zusammen mit Bewohnerin Elfriede Backhaus weiße Tücher als Schneeflocken zu Boden gleiten, tanzte und sang mit ihr. Vertreter vom Lions Club Garbsen und der Sparkasse waren vor Ort. Sie unterstützen das Projekt. Der Lions Club backte Waffeln. Eltern, Besucher und Bewohner spendeten für die Fortsetzung des Projektes.

Ruhiger ging es im Eichenpark beim Konzert der Uhus zu. Die fünf Musiker - alle unter Hundert - spielten auf Gitarre, Mandola, Akkordeons und Mandolinen weihnachtliche Klassiker wie „Fröhliche Weihnacht überall“ und „Lasst uns froh und munter sein“. 40 Senioren sangen mit. „Ich sehe das erste Mal ein Konzert der Uhus, es ist toll“, sagte Bewohnerin Luise Roland. „Ich finde es super, wie viel Mühe sich gegeben wird, um uns eine schöne Weihnachtszeit zu bescheren.“

von Carmen Flicke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smre78naw4gywprer2
Willehadi-Kirche ist fast fertig

Fotostrecke Garbsen: Willehadi-Kirche ist fast fertig

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr