Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ungewöhnliche Instrumentierung im Konzert

Unser Veranstaltungstipp Ungewöhnliche Instrumentierung im Konzert

Akkordeon, Tenorsaxofon, Klangobjekte und Live-Elektronik erklingen am Sonntag, 7. Mai, im Konzert in der Dorfkirche Altgarbsen an der Calenberger Straße. Es beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Voriger Artikel
Kauroff will in den Landtag
Nächster Artikel
Meyenfeld feiert mit Almklausi in die Nacht

Das Robert Kusiolek Trio gibt ein Konzert in der Dorfkirche Altgarbsen.

Quelle: privat

Altgarbsen. Zu Gast sind Robert Kusiolek (Akkordeon), Saxofonist Pavel Postaremczak und Elena Chekanova (Klangobjekte, Elektronik). Mit ihrer ungewöhnlichen Instrumentierung der Werke erschaffen die drei Musiker eine mitunter imaginär anmutende kammermusikalische Atmosphäre. In ihren eigenen Kompositionen erforschen sie die Grenzen großflächiger sakraler Klangstrukturen. Das Trio lotet deren Tiefe und Komplexität aus und fügt sie in weit ausschwingenden Klangräumen zusammen.

Akkordeonist, Bandoneonist und Komponist Robert Kusiolek hat Anschluss zur internationalen Musikszene gefunden. Er hat die Musikakademie in Polen mit Auszeichnung abgeschlossen und studiert an der Musikhochschule Hannover in der Solistenklasse von Elsbeth Moser. Bei internationalen Wettbewerben ist Kusiolek vielfach mit Preisen ausgezeichnet worden.

Elena Charkova ist Absolventin der Michail Oginsky Musikschule in Weißrussland. Dort studierte sie Chordirigat und in Posen Orchester- und Operndirigat. Seit 2007 studierte sie in Hannover und legte hier ihr Konzertexamen ab.

Pawel Postaremczak stammt aus Posen und lebt in Warschau. Mit der Band Snowman nahm der Saxofonist 2008 das Album Lazy auf. Er war Mitglied in den Formationen Hera, Mr. Zoob und Emergency sowie als Film- und Theatermusiker tätig. Der Musiker ist in unterschiedlichen Ensembles tätig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x75fwuh8hh1edc6z4b4
Journalist berichtet über Erlebnisse in Russland

Fotostrecke Garbsen: Journalist berichtet über Erlebnisse in Russland

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr