Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mit Fusing zum eigenen Glasobjekt

Garbsen Mit Fusing zum eigenen Glasobjekt

In Herbstfarben malen, fotografieren und eigene Texte schreiben oder Bascetta-Sterne basteln: Das Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5, organisiert im Oktober vielfältige Kreativangebote.

Voriger Artikel
SPD und CDU unversöhnt: Treffen endet ohne Ergebnis
Nächster Artikel
Feuerwehr wird bei Einsatz beschimpft

Das Kalle-Programm für Oktober bietet viele kreative Angebote, auch ein Töpferkurs gehört dazu.

Quelle: Stadt Garbsen

Havelse. Beim Fusing werden Fensterglas, bunte Glasstückchen und Glaspulver im Brennofen bei rund 800 Grad zu individuellen Glas- und Leuchtobjekten verschmolzen. Diese lassen sich als Fensterschmuck oder zur Gestaltung von Glasmosaik verwenden. Der nächste Kursus ist am Dienstag, 11. Oktober, von 9.30 bis 13.15 Uhr.

Am selben Tag wird von 17 bis 21.30 Uhr erstmals ein Kursus für Papierschöpfen angeboten. Die Leiter erklären, wie sich aus Papierresten aller Art mit Hilfe von Wasser, einem Schöpfrahmen und Zubehör neues Papier herstellen lässt, das sogar bunt, mit Ornamenten, Pflanzenresten oder zartem Duft gestaltet ist.

"Magie der Herbstfarben - Mixed Media" heißt der erste Wochenend-Malkurs am Freitag, 14. Oktober, von 18 bis 20.15 Uhr und Sonnabend, 15. Oktober, von 10 bis 12.15 Uhr. Die Kursteilnehmer arbeiten mit flüssigen Acrylfarben. Eine Kette aus Farfalle-Perlen können Kreative am Mittwoch, 19. Oktober, von 17 bis 20 Uhr auffädeln.

Wer sich schon auf Weihnachten einstimmen will, kann am Mittwoch, 26. Oktober, von 17 bis 20 Uhr Bascetta-Sterne aus Papier basteln. Das neue Kursangebot "Bilder-Worte-Texte" beginnt am Freitag, 21. Oktober, um 19 Uhr mit einer Vorbesprechung. Fotos von einem Fotospaziergang dienen als Grundlage für eigene Geschichten der Teilnehmer.

Das Porzellan-Café öffnet am Donnerstag, 27. Oktober, von 15 bis 18 Uhr. Gäste können Geschirr und weitere unglasierte Objekte mit Keramikfarben bemalen. Einige freie Plätze gibt es noch im offenen Töpferkurs am Freitag, 21. Oktober.

Das aktuelle Programm findet sich auf der Internetseite der Stadt garbsen.de unter dem Stichwort Kalle. Das Programm liegt außerdem in öffentlichen Einrichtungen aus. Fragen beantwortet das Team der Musik- und Kunstschule unter Telefon (05131) 707301.

doc6rrtassrrb9484ukbq9

Fotostrecke Garbsen: Mit Fusing zum eigenen Glasobjekt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr