Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Betrunkener Ladendieb klaut Nachschub

Garbsen Betrunkener Ladendieb klaut Nachschub

Die Polizei hat am Freitagabend einen 41-Jährigen aus Hannover nach einem versuchten Ladendiebstahl in einem Supermarkt an der Siemensstraße vorläufig festgenommen. Der Mann hatte Steaks und Filets, Wodka sowie weitere Genussmittel im Gesamtwert von rund 190 Euro in zwei Plastiktüten verstaut.

Voriger Artikel
"I love you so" im 200-köpfigen Chor
Nächster Artikel
Hilfe für die Barockkirche ist preiswürdig

Die Polizei nimmt den erheblich betrunkenen Ladendieb mit auf die Garbsener Wache.

Quelle: Symbolbild

Berenbostel. Die Taschen wollte er gerade einem am Eingang wartenden Komplizen übergeben, als die Filialleiterin auf den Vorgang aufmerksam wurde. Der zweite Täter flüchtete sofort und konnte unerkannt entkommen. Der Ladendieb wurde festgehalten und ins Büro gebracht. Die alarmierten Polizeibeamten rochen die Alkoholfahne des 41-Jährigen und ließen ihn pusten. Über das Ergebnis staunten die Polizisten: Der Alkomat zeigte 3,7 Promille an.

Da der Mann über einen festen Wohnsitz verfügt, entließ ihn die Polizei  nach Aufnahme seiner Personalien. Den Hannoveraner erwartet eine Strafanzeige wegen versuchten Ladendiebstahls.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr