Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Männer prellen Taxifahrer um Fahrpreis

Garbsen Männer prellen Taxifahrer um Fahrpreis

Anstatt den Fahrpreis von 43 Euro zu zahlen, sind zwei Fahrgäste einem Taxifahrer am vergangenen Mittwoch einfach davongelaufen. Er hatte die beiden Männer zuvor von Hannover nach Horst gebracht. Die Polizei ermittelt wegen Betruges und sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Absperrbake zerstört
Nächster Artikel
„Es herrscht mediterranes Flair“

Zwei Männer haben am vergangenen Mittwoch einen Taxifahrer um den Fahrpreis geprellt. Nach ihnen wird nun gesucht.

Quelle: Archiv

Horst. Der Taxifahrer hatte die beiden Männer am vergangenen Mittwoch, 23. Dezember, von Hannover nach Horst kutschiert. Vor der Sparkassen-Filiale an der Andreaestraße sollte der Fahrer anhalten, da einer der Gäste Geld aus dem Automaten holen wollte. Als der Mann wieder aus der Bank kam, bezahlte er nicht etwa den Fahrpreis, sondern begann einen Streit mit dem Taxifahrer. Nachdem der zweite Fahrgast zwischenzeitlich auch ausgestiegen war, rannten beide plötzlich in unterschiedliche Richtungen davon.

Der Taxifahrer erstattete Anzeige wegen Betruges. Beide Männer sollen etwa 25 bis 30 Jahre alt sein. Der Wortführer sei annähernd zwei Meter groß, trug helle Sportschuhe und eine Cap mit nach hinten gedrehtem Schirm. Sein Begleiter sei etwa 1,70 Meter groß und trug eine dunkle Kapuzenjacke. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon (05131) 7014515 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sotanqv5di1ivw5vhm2
Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Fotostrecke Garbsen: Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr