Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mitwippen mit Matt and the strangers

Garbsen Mitwippen mit Matt and the strangers

Kräftige Gitarrenklänge zum Wachwerden gab es am Sonntag für die Besucher des dritten Teils der Blues Matinee am Rathaus. Dort spielten „Matt and the Strangers“.

Voriger Artikel
Kinder vergnügen sich im Bürgerpark
Nächster Artikel
Jazz zur Sommersonnenwende

Kraftvolle Gitarrensounds: Matt and the Strangers bei der Blues Matinee in Garbsen.

Quelle: Sabine Gurol

Garbsen. Kräftige Gitarrenklänge zum Wachwerden gab es am Sonntag für die Besucher des dritten Teils der Blues Matinee am Rathaus. „Matt and the Strangers“, alias Matthias Kraft an der E-Gitarre, Marcel Große Vehne am Schlagzeug und Tim Steiner am Bass, zeigten bereits zu Beginn des Konzerts, dass sie ihre Instrumente beherrschen.

Vor allem der Sound war es, der Stimmung auf den Platz vor dem Rathauseingang brachte. Die Fertigkeiten auf der E-Gitarre konnte Kraft gesanglich nicht einholen – aber die Zuschauer schienen vor allem wegen der Fingerfertigkeit der Band gekommen zu sein. Schon zu Beginn der Veranstaltung war auf den Sitzbänken vor der Bühne kaum ein Platz mehr frei.

Die, die gekommen waren, nickten und wippten dann auch mit ihren Füßen zum Takt der Musik – nicht nur zu selbst geschriebenen Songs der Band wie „No Chance For Sideburns“, sondern vor allem zu den Klassikern, die sie spielten: „Little China Girl“ von David Bowie oder „Born to Be Wild“ von Steppenwolf waren beispielsweise zu hören.

Am kommenden Sonntag, 19. Juni, spielt zur Blues Matinee die Gruppe Dr. Blues & Soul Re Vision. Der Eintritt ist frei.

doc6q4snqm8aw1wd9x1nel

Fotostrecke Garbsen: Mitwippen mit Matt and the strangers

Zur Bildergalerie

Von Sabine Gurol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr