Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Garbsener tanzen ihre Stadt zum Wettsieg

Garbsen Garbsener tanzen ihre Stadt zum Wettsieg

Nach Augenzeugen soll die Rathaushalle gebebt haben – wie auch immer, zur ersten Tanzprobe für die Stadtwette mit dem NDR sind am Dienstagabend mehr als Hundert Garbsener gekommen, die Körper und Geist dafür einsetzen wollen, dass ihre Stadt die Wette gewinnt.

Voriger Artikel
250 Garbsener im Jamaika-Fieber gesucht
Nächster Artikel
Ortsrat Horst vertagt das Thema Ruhewald

Tanztraining in der Rathaushalle: Die Garbsener üben voller Elan für den Sieg bei der Stadtwette mit dem Norddeutschen Rundfunk.

Quelle: Stadt Garbsen

Garbsen-Mitte. Das Tanzcentrum Kressler hat die Choreografie nach dem Song „Sweat“ von Inner Circle ausgearbeitet. Darin gibt es auch einen Inner-Circle-Schritt und einen Bob-Marley-Schritt. Die Teilnehmer im Alter von sechs und 86 Jahren, darunter viele Rathausmitarbeiter, legten sich leidenschaftlich ins Zeug.

Am Donnerstag, 18 Uhr, wird in der IGS, und am Freitag, 14 und 16.30 Uhr, wird im Tanzcentrum Kressler geprobt. Die Wette verlangt, dass die 250 Garbsener, die zu „Sweat“ singen und tanzen, auch karibisch-jamaikanisch angezogen sein müssen – drei authentische Teile genügen.

Gudrun Knöchelmann aus Meyenfeld und Karin Schleiermacher von der Freiwilligen-Agentur haben unterdessen ein „Rudelhäkeln“ organisiert. Wer die typischen Reggaemützen mit oder ohne Rastazöpfe mitgestalten will, trifft sich mit ihnen am Donnerstag und Freitag, jeweils von 18 bis 21 Uhr im Ratssaal. „Es werden Mützen - ohne Muster, nur verschiedene Farben - und einfache Armbänder gehäkelt“, sagt Schleiermacher. „Daher sind auch nur Grundkenntnisse im Häkeln erforderlich.“ Die Gruppe „Meyenfeld strickt und häkelt“ mit Knöchelmann gibt dazu Anleitungen. “Unser Ziel ist es nicht, perfekte Mützen zu kreieren, sondern Spaß und Freude an der gemeinsamen Arbeit zu haben und einen Beitrag zum Gelingen zu leisten." Ansprechpartnerin ist Karin Schleiermacher, Telefon (05131) 70 75 74, E-Mail an karin.schleiermacher@garbsen.de. Wer Wollreste in grün, gelb, schwarz oder auch rot spenden möchte, kann sich an sie wenden.

Im Ratssaal ist ein Kostümfundus eingerichtet, in dem Interessierte Requisiten, Kostüme oder Deko abgeben können. Kontakt: Annemarie Riechers unter Telefon (05131) 70 73 62,  E-Mail an annemarie.riechers@garbsen.de.

Generalprobe für die Wette ist am Samstag um 16 Uhr vor der NDR-Bühne. NDR 1 sendet morgen schon ab 8.40 Uhr immer mal wieder mit Live-Schaltungen vom Rathausplatz.

doc6qz429l8sw7pq23y639

Tanztraining in der Rathaushalle: Die Garbsener üben voller Elan für den Sieg bei der Stadtwette mit dem Norddeutschen Rundfunk.

Quelle: Stadt Garbsen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr