Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Mit Ilmasi einmal um die ganze Welt

Berenbostel Mit Ilmasi einmal um die ganze Welt

Es ist der musikalische Höhepunkt und Abschluss des Schuljahres an der Ilmasi-Schule: das Mittagskonzert. Monatelang haben sich Dutzende Schüler und ihre Musiklehrer Anika Sauerbrey und Frieder Bleyl für das Konzert in der Reihe Junge Künste Garbsen vorbereitet.

Voriger Artikel
Sechs Tüftler lösen das WM-Ticket
Nächster Artikel
Was passiert am Smartcenter?

Chor, Band und Ensembles der Ilmasi-Schule singen und musizieren voller Emotionen.

Quelle: Grätz

Garbsen. Am Donnerstag sind die Band, der Schulchor und weitere Ensembles mit ihrem Publikum musikalisch auf Weltreise gegangen: „Einmal um die Welt“ erklang es gleich zu Konzertbeginn aus vielen Kehlen, bevor die eigens entworfene Maschine Musiker und Zuhörer an die brasilianische Copacabana, den Indian Summer in Kanada und in indische Klangwelten versetzte. Mitreißende Trommelrythmen und Lieder voller Emotionen wie „Wir bringen die Welt zum Leuchten“ von Adel Tawil schufen Gänsehaut-Atmosphäre.

Von Jutta Grätz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sml2vzkfox15muz1err
Nikolausfest Berenbostel: Wie früher und trotzdem neu

Fotostrecke Garbsen: Nikolausfest Berenbostel: Wie früher und trotzdem neu

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr