Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dracula mit professionellen Zügen

Garbsen-Mitte Dracula mit professionellen Zügen

300 Zuschauer, 70 Darsteller und darunter ganz viele Vampire: Das Musical "Dracula - das ultimative Grusical" hatte am Donnerstagvormittag in der Aula des Schulzentrums Premiere. Hinter den Schülern liegt eine Vorbereitungszeit von rund einem Jahr.

Voriger Artikel
Radweg-Projekt kommt voran
Nächster Artikel
Lernen im Stadtteil bringt IGS-Schüler voran

Die Musical-AG führt ein "ultimatives Grusical" auf.

Quelle: Hartung

Berenbostel. Entsprechend zufrieden war Musical-Leiterin Christiane Schuster. "Alle waren sehr konzentriert und haben das prima gemacht. Unsere Intensivwoche nach Pfingsten in einer Jugendherberge hat sich ausgezahlt", sagt die Lehrerin. Schuster dirigierte während der Aufführung das Orchester - jedoch etwas weniger temperamentvoll, als man das vor ihr kennt. Bei einer Probe zwei Tage vor der Premire stürzte Schuster. "Ich stehe unter Schmerzmitteln, mehr möchte ich nicht sagen."

Was sie in dem dreistündigen Musical zu sehen bekam, dürfte zur Gesundung beigetragen haben. Mimik, Gestik, Gesang und Text - die Schüler boten eine Aufführung, die schon nicht mehr als Musical-AG eines Schulzentrums wirkte, sondern eindeutig professionelle Züge besaß. Liebesszenen wirkten genauso authentisch wie aus Särgen entstiegene blutrünstige Vampire. Und Texthänger oder Versprecher gab es sowieso nicht. Mitwirkende waren außer einigen Grundschulkindern vor allem Schüler des Schulzentrums sowie ehemalige Schüler, die sich mittlerweile in Studium oder Beruf befinden.

Am Freitag und Sonnabend finden ab 19 Uhr weitere Aufführungen in der Aula der IGS statt. Dann können sich auch Eltern und Großeltern das Musical ansehen, nachdem es zur Premiere den Schulkindern vorbehalten war. Erwachsene zahlen sieben Euro, Kinder vier Euro Eintritt.

doc6pzoi1www1d1f3ddkjzq

Fotostrecke Garbsen: Dracula mit professionellen Zügen

Zur Bildergalerie

Von Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr