Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Knackig, konzertant und kurzweilig

Nachwuchskonzert am GSG Knackig, konzertant und kurzweilig

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium gehen nicht immer nur die Großen ins Licht der Scheinwerfer. Bläser und Chöre tanken ab Klasse fünf Bühnenluft - so wie am Mittwochabend. Kurz, knackig und am Ende schon ganz schön konzertant.

Voriger Artikel
Heimaten spiegeln sich in Kunstwerken wider
Nächster Artikel
Munemos zeigen Werke der Shona

Count on me: Corinna Dietterle mit den Chorklassen fünf und sechs.

Quelle: Holz

Berenbostel. Es mögen etwa 240 Gäste gewesen, die das kurzweilige Konzert in der Aula mit Hochspannung verfolgten. Handys filmten, Eltern und Großeltern zitterten mit denen, die nicht weniger aufgeregt waren. Für die Bläser- und die Chorklasse im fünften Jahrgang war es der zweite öffentliche Auftritt.

Laut geht gut, schräg geht auch gut. Schräg geht in laut ganz gut unter. Schwierig wird es mit verpassten Noten, wenn nur vier oder fünf Schüler vor den Mikrofonen stehen. Umso größer die Anspannung - fast durch die Bank gut gemeistert.

Die Lehrerriege mit Corinna Dietterle (Chorklassen), Kirsten Hake (Flöten), Hans Wendt (Posaunen), Philip Lüdtke (Junior Stage Band), Bodo Schmidt und Christopher Spintge (Saxofone) konnte nicht komplett antreten. Sie hatte aber so passende Stücke ausgesucht, dass niemand überfordert wird und sich das Auditorium trotzdem gut unterhalten fühlt. Kein Höhenflug, sondern solide, angemessen und Spaß machend. "Count on me" von Bruno Mars hatten sich der Chor der Fünft- und Sechstklässler gewünscht, vortragen zu dürfen. Das hat etwas mit ihnen zu tun, es stammt aus ihrer Zeit. Darum auch der überzeugende Vortrag.

Nun kann nicht jede Sekunde einen musikalischen Hochgenuss bieten, soll es auch nicht. Das wirklich beeindruckende ist die Spielfreude der Jugendlichen und die deutliche Steigerung von Jahrgang fünf über sechs zur Junior Stage Band in sechs/sieben. Men in Black, All about that Bass klangen richtig konzertant. In zweieinhalb Jahren mit moderner Musik vom Anfänger zum Orchester fähigen Musiker, alle Achtung.

doc6ps3ge2ccabtiq3z2li

Fotostrecke Garbsen: Knackig, konzertant und kurzweilig

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr