Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Störche lassen sich vom Trecker nicht stören

Garbsen Störche lassen sich vom Trecker nicht stören

Ein Naturschauspiel haben Margrit und Werner Müller am Sonntagnachmittag erlebt: Hinter ihrem Haus an der Schützenstraße sammeln sich auf einer frisch gemähten Wiese elf Weißstörche.

Voriger Artikel
SV Wacker Osterwald bittet zum Kennenlernen
Nächster Artikel
Garbsens Rocker sind lange noch nicht müde

Naturschauspiel: Jungstörche sammeln sich in Meyenfeld und suchen im frisch gewendeten Gras nach Nahrung.

Quelle: Lütjens/Stevens

Meyenfeld. Vom Geräusch des Treckers, den Landwirt Cord Bothe über die Wiese steuert, lassen sich die Tiere nicht stören. Wohl aber, wenn sich ein Mensch nähert. Dann fliegen sie auf, um nach einer majestätisch aussehenden Runde wieder hinter dem Heuwender zu landen. Es sei nicht das erste Mal gewesen, dass sich derart viele Störche auf den Wiesen an der Schützenstraße gesammelt haben. "Am Sonnabend waren es sogar 23 und einige Tage zuvor 16 Störche", sagt Landwirt Fritz Bothe.

Die Tiere wissen instinktiv, wo sie leicht Beute machen können. Beim Mähen, beim Heu wenden und beim Umbrechen von Feldern werden Mäuse, Käfer, Frösche und andere Amphibien aufgeschreckt. Ist das Gras gemäht, hat die Beute kaum eine Chance, sich zu verstecken.

Wenn sie nicht nach Nahrung suchen, putzen die Störche ihr Gefieder. Es handelt sich um Jungstörche, die sich für ihren Flug nach Afrika ein Polster anfressen. Sie stammen offenbar von den umliegenden Horsten in Frielingen, Bordenau, Otternhagen und Schloß Ricklingen. In dem Horst im Norden Frielingens waren drei Jungstörche herangewachsen, in Schloß Ricklingen und Stelingen je einer. Kälte und Nässe haben den Störchen in der Region in diesem Jahr arg zugesetzt. Gegen Ende August wird der Storchennachwuchs seinen Flug in wärmere Gefilde beginnen.

doc6qms05sloh3t81zx6gv

Fotostrecke Garbsen: Störche lassen sich vom Trecker nicht stören

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6tbv7brhyvpksts4cz0
Grahl macht bald die Tour durch die Dörfer

Fotostrecke Garbsen: Grahl macht bald die Tour durch die Dörfer

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr