Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Wasser für Agnam: Wechsel an der Spitze

Garbsen Wasser für Agnam: Wechsel an der Spitze

Nach sechs Jahren als Vorsitzender des Vereins Wasser für Agnam hat Hartmut Büttner das Amt abgegeben. Bei der Jahresversammlung im Hotel Globotel in Berenbostel bestimmten die Mitglieder Garbsens Ersten Stadtrat und Kämmerer Walter Häfele einstimmig zu dessen Nachfolger.

Voriger Artikel
Polizei hält betrunkenen Autofahrer an
Nächster Artikel
Entspannter Familientag beim TSV Havelse

Freundliche Übergabe: Hartmut Büttner (rechts) begrüßt seinen Nachfolger Walter Häfele. Er ist neuer Vorsitzender des Vereins Wasser für Agnam.

Quelle: Anke Lütjens

Berenbostel. Bei seinem Rückblick auf die vergangenen Jahre ging Büttner natürlich auch auf seine schönste persönliche Erinnerung ein. Vor einigen Jahren hatte der Verein ein Fußballspiel arrangiert, bei dem mal wieder Geld für die Stadt Agnam im Senegal gesammelt werden sollte. Eine Garbsener Auswahl von Mitgliedern des Rates und der Verwaltung traf auf eine Elf des NDR - gespickt mit Fußball-Idolen wie Uwe Seeler. "Mein Gegenspieler war Wolfgang Overath. Der ist zwar zehn Jahre älter, aber ich habe trotzdem keine Sonne gesehen", erinnerte sich Büttner an das beeindruckende Erlebnis.

Mit Aktionen wie diesen sammeln die Mitglieder des Vereins seit 1986 Geld für die Projekte im Senegal. Zum Hintergrund: Viele Menschen aus der Stadt Agnam in dem afrikanischen Land leben heute in Hérouville-Saint-Clair, der Partnerstadt Garbsens ins Frankreich. Deshalb hatte der Rat den Verein vor mehr als 30 Jahren gegründet und unterstützt seitdem unter anderem den Bau von Brunnen und Schulen. "Durch die weltweite Flüchtlingskrise ist unser Vereinszweck derzeit wieder hochaktuell geworden", sagte Büttner. Mit dem gespendeten Geld trage der Verein ein Stück dazu bei, dass die Menschen in Afrika ihre Heimat nicht verlassen müssen.

Damit das auch in Zukunft so sein kann, wurden die weiteren Posten im Vorstand ebenfalls einstimmig vergeben. Häfeles Stellvertreter sind Heinz Landers und Karl-Otto Eckartsberg. Das Amt des Schatzmeisters bekleidet Jens Holger Göttner, Geschäftsführer bleibt Reinhard Körber.

Info: Der Verein hat aktuell 63 Mitglieder. Weitere Informationen über dessen Arbeit gibt es online auf www.wasserfueragnam.de. Der Mitgliedsbeitrag des Vereins beträgt 12 Euro pro Jahr.

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbslhm92r4gw8nndow
Der Mix macht die Kultour zum Gewinn

Fotostrecke Garbsen: Der Mix macht die Kultour zum Gewinn

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr