Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Oldtimer im Minutentakt

Garbsen Oldtimer im Minutentakt

Einen schönen Oldtimer herstellen in 20 Minuten – ein Traum für manchen Oldie-Liebhaber. Wenn das so einfach wäre. Manche Schrauber brauchen Jahre. Bei Bäcker Thomas Marquardt ging das am Wochenende schneller.

Voriger Artikel
Heiße Sohlen auf Ziegelsteinen
Nächster Artikel
Kistenweise Bücher für Integrationshelfer

Uwe Mohrhoff (von links), Doris Schollmeyer und ihr Mann Hans-Hermann backen bei Thomas Marquardt in Schloß Ricklingen Roststücke für das Oldtimer-Treffen an der Lok bei Möbel Hesse am 4. September.

Quelle: Markus Holz

Schloß Ricklingen. Mitglieder der Oldtimer Interessengemeinschaft Garbsen haben an einem Vormittag "Roststücke" für rund 600 Päckchen gebacken. Das Mürbgebäck ist ein besonderes Bonbon für Besucher der Oldtimer-Schau am Sonntag, 4. September, ab 10 Uhr bei Möbel Hesse.

Die einen Bäcker zählen zur Käfer-Fraktion, die anderen sind Trecker- oder Rollerfans. Marquardt hat ihnen die Backformen besorgt und den Teig geknetet. Den Rest müssen Uwe Mohrhoff, Scholli und seine Gattin Doris Schollmeyer aus Himmelreich, Heidrun Herrmann aus Osterwald und andere selbst machen. Ausstechen, dekorieren, backen, verpacken, etikettieren. Die Pakete gehen bei der Oldtimer-Schau für zwei Euro über den Tresen. Mit einem Teil des Erlöses unterstützt die Oldie IG Klinik-Clowns an der MHH - eine wahrhaft süße Idee.

Die Oldie IG richtet das überregional bedeutsame Treffen alle zwei Jahre an der Lok bei Hesse aus. Am 4. September ist unter anderem die Oldtimer-Abteilung von VW Nutzfahrzeuge mit einigen alten Fahrzeugen zu Gast. Die "Nutzis" haben sich für die Kinder unter den Besuchern eine Mitmachaktion ausgedacht und backen Popkorn. Erwartet werden mehrere Tausend Besucher. Am Nachmittag gegen Veranstaltungsende werden sich die Oldtimer mit einem großen Korso durch die Stadt verabschieden. Landmaschinen und Trecker fahren auf fast direktem Weg zum Empfang an der Oberender Feuerwache. Der Eintritt zur Schau ist frei.

doc6r1o6hjxbhkb4cmmkxr

Uwe Mohrhoff (von links), Doris Schollmeyer und ihr Mann Hans-Hermann backen bei Thomas Marquardt in Schloß Ricklingen Roststücke für das Oldtimer-Treffen an der Lok bei Möbel Hesse am 4. September.

Quelle: Markus Holz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr