Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehrsproblem Mühlenbergsweg aufgeschoben

Garbsen Verkehrsproblem Mühlenbergsweg aufgeschoben

Zu schmale Fahrbahn für breite Fahrzeuge, zu wenig Raum für Fußgänger, häufige Beinahe-Unfälle: Der Ortsrat Garbsen hat das Verkehrsproblem Mühlenbergsweg, Ecke Im Kiebitzmoor vertagt. Vom Vorschlag, die Verkehrsinsel zu entfernen, ist man abgerückt.

Voriger Artikel
Projekt Dorfplatz Horst in greifbarer Nähe
Nächster Artikel
Pflegereform wird kritisch gesehen

Die Probleminsel am Mühlenbergsweg, Ecke Im Kiebitzmoor: Ist sie zweckmäßig oder nicht? Der Ortsrat Garbsen will einen Ortstermin.

Quelle: Linda Tonn

Altgarbsen. Das Thema wurde auf Antrag der CDU und mit Unterstützung aller anderen Fraktionen am Mittwochabend von der Tagesordnung der Ortsratssitzung genommen. Auf die Tagesordnung war es auf einen Antrag der CDU vom November 2015 und einen Antrag der Unabhängigen vom Februar gekommen. Die CDU hatte aufgrund von Klagen von Anwohnern gefordert, die Mittelinsel zu entfernen und dafür die Gehwege zu verbreitern. Häufige Beobachtung: Breite Fahrzeuge wie Busse weichen teilweise auf den Gehweg aus, weil die Verkehrsinsel die Fahrbahnen zu sehr verenge.

Die Verwaltung machte am Mittwochabend deutlich, dass sie für eine Entfernung der Mittelinsel nicht zur Verfügung stehe. In der Beschlussvorlage wird die Gefahr erhöhter Geschwindigkeit heraufbeschworen. Außerdem wäre die Maßnahme, heißt es in der Vorlage, mit rund 35.000 Euro sehr teuer. Neuer Vorschlag: die Grundstücksgrenze bei der Hausnummer 50 zurücksetzen, was den Fußgängern mehr Raum verschaffen und zudem nur rund 17.000 Euro kosten würde. Die Eigentümer scheinen grundsätzlich einverstanden mit dem Verkauf eines etwa ein Meter breiten Streifens zu sein. Das Geld ist im Haushalt verfügbar und die Realisierung könnte in der zweiten Jahreshälfte stattfinden.

Es gebe noch Beratungs- und Informationsbedarf, begründete Ingrid Schmidt, Sprecherin der CDU-Ortsratsfraktion, die Absetzung des Tagesordnungspunktes. Für die nächste Ortsratssitzung voraussichtlich Ende August ist ein Ortstermin anberaumt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr