Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Boulespieler empört über Müllfrevel

Garbsen/Osterwald Boulespieler empört über Müllfrevel

Die Boulespieler von Wacker Osterwald sind empört: Jemand hat einen Karton voller Müll am Eingang der Boule-Anlage abgeladen. Spartenleiter Freddy Behmann fragt sich, welchem Zweck diese seltsame Aktion dienen soll.

Voriger Artikel
Gegen Fluglärm: CDU schlägt neue Flugrouten vor
Nächster Artikel
Ein Sportfest zum Luftsprünge machen

Die Boulespieler des Wacker Osterwald fragen sich: Wer hat ihnen den Müll vor die Tür gestellt?

Quelle: privat

Osterwald. Er hat den Karton mit Papieren, Briefen, Zeitungen, Schachteln, Verpackungen, leeren Flaschen und anderem Müll am vergangenen Sonntag am Eingang zur Boule-Anlage in Osterwald an der Robert-Koch-Straße gefunden. "Dabei ist die Mülldeponie mit Außencontainer gerade mal ein paar 100 Meter entfernt", sagt Behmann konsterniert. "Da kann man nur sagen: Schämt euch", sagt Behmann.

Das Adressfeld eines Briefes, der im Karton gefunden wurde, deutet auf Wunstorf hin. Die Polizei ist eingeschaltet. Sie untersucht den Fall.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Bernd Riedel

doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr