Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Osterwalder agieren weltweit

Osterwald Osterwalder agieren weltweit

Die Firma PSL ist vor 20 Jahren gegründet worden. Sie entwickelt in Osterwald individuelle Steuerungs- und Dokumentationslösungen für Industrieunternehmen weltweit.

Voriger Artikel
Unterender Feuerwehr ist Vize-Landesmeister
Nächster Artikel
Der TSV Horst lädt zum Tag der offenen Tür ein

Geschäftsführer Markus Bonneß (stehend) und Mitarbeiter Timo Cordes schauen sich einen Steuerungsprozess auf dem Computer an.

Quelle: Lütjens

Garbsen. Es ist ganz einfach erklärt: Man stelle sich nur vor, wie in einer Kuchenfabrik die Kuchen ungeordnet aufs Förderband purzeln, die Glasur zur Hälfte daneben geht und die Verpackung nicht passt. Um dieses Chaos zu verhindern, stattet die Firma PSL Bauteile mit Steuerungen und Programmen für Automatisierungsprozesse in der Industrie aus.

„Wir erwecken mit unseren Steuerungen elektronische Maschinen zum Leben“, sagt Geschäftsführer Markus Bonneß. Er hat das kleine, erfolgreiche Unternehmen im Oktober 1995 mit seinem Partner Berndt Fritzsche gegründet. Während Bonneß sich vor allem um den kaufmännischen Bereich kümmert, leitet Diplom-Ingenieur Fritzsche den technischen Part.

PSL verfügt über eine große Bandbreite an Kunden und Maschinen in der ganzen Welt. Das reicht vom Maschinenbau-Campus in Garbsen über eine Großbäckerei im Weserbergland, eine Pfeifenfilter-Fabrik in Süddeutschland bis zu Hochleistungspressen in Mexiko und Thailand oder einem Maschinenbauer für die Ölindustrie im Nahen Osten. Der Jahresumsatz liegt bei 250 000 Euro. Für alle Kunden werden individuelle Lösungen entwickelt. „Es geht darum, Prozesse zu erkennen und Steuerungen zu entwickeln, um die Produkte dem nächsten Prozess zuzuführen“, sagt Bonneß. Neben der Ausstattung neuer Maschinen bringt PSL auch ältere auf den neuesten Stand der Technik.

Bislang ist die Firma im Haus der Familie Bonneß sowie in der Filiale in Königstein untergebracht. Im nächsten Jahr will Bonneß in sein Elternhaus nach Berenbostel, Am Hespe, umziehen. Dort besteht die Möglichkeit, sich zu vergrößern. Das sei auch für einen Nachfolger interessant - er und sein Partner wollen mal kürzertreten, sagt Bonneß.

von Anke Lütjens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6q8wru0y9lh6h5digh5
Karate ist Schule für den Charakter

Fotostrecke Garbsen: Karate ist Schule für den Charakter

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr