Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Partytage im Herzen der City

Garbsen-Mitte Partytage im Herzen der City

Pop, Rock, Blues, Twist und Rock’n’Roll: Musik soll Garbsen beim Stadtfest am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Juli, vibrieren lassen. Dafür sorgen unter anderem die Pussycat Boys. Bereits zum 15. Mal geht die Sause auf dem Rathausplatz über die Bühne.

Voriger Artikel
Wacker-Chef Klang wirft hin
Nächster Artikel
Herr H bringt Kinder und Eltern zum Tanzen

Ganz im Zeichen der Musik steht das Stadtfest. Dafür sorgen unter anderem die Pussycat Boys.

Quelle: Jens Anders

Garbsen-Mitte. Stadtfest Garbsen heißt Freunde treffen auf dem Rathausplatz, Musik hören, das Bühnenprogramm genießen, schlemmen und bummeln unter freiem Himmel. Der Sonnabend steht ganz im Zeichen von Musik. Hauptakteur der Freiluftparty ist erneut die Band Jetlags um Frontman Cyril Krueger - eine der aktuell angesagtesten Partybands. Die Publikumslieblinge von 2013 und 2014 spielen ab 21 Uhr bis in die Nacht Rockklassiker, Rock’n’Roll à la Elvis Presley bis zu Partyhits von Achim Reichel.

Das Publikum anzuheizen ist Aufgabe des Akustik-Pop-Duos John Cordi (ab 16 Uhr). Johannes Tunyogi-Csapó (Gitarre und Gesang) und Cornelia Eichenauer (Gesang) bewegen sich stilsicher und schmetterlingsleicht über musikalische Genregrenzen - von Pop bis Jazz, versprechen die Veranstalter. Ab 18.40 Uhr legt Diskjockey Chris Roxxx auf, bevor die amerikanische Band Pussycat Boys um ihren charismatischen Sänger Nick Fancy mit handgemachter Musik und energiegeladener Performance die Stadtfestbühne rocken wird (19.40 Uhr). Davor wechseln sich der Karateclub Seelze (16.45 Uhr), die Tanzshow mit Extra Dry und Innocence (18.10 Uhr), zwei Tanzgruppen des TSV Bordenau, auf der Bühne ab. Die Stände auf dem Rathausplatz öffnen bereits um 15 Uhr.

Am Sonntag eröffnen ab 11 Uhr Schroeter, Breitfelder & Friends bei der Blues Matinee den zweiten Tag des Stadtfestes. Das Kieler Duo vereint Georg Schroeters gefühlvolles Klavierspiel sowie eine unverwechselbare Bluesstimme und das begnadete Harp-Spiel von Marc Breitfelder - Blues im Weltklasseformat. Ab 14.30 Uhr unterhalten Andy, Benny und Sören vom Unplugged Trio Modern Walking mit Stücken von Luis Primas „Buena Sera Signorina“ bis zu Musik von Bruno Mars. Auf eine musikalische Zeitreise in die Wirtschaftswunderjahre lädt ab 15.30 Uhr die Gruppe Erdbeershake ein. Sie spielt Twist, Rock’n’Roll und Schlager aus den Fünfzigerjahren.

Von Jutta Grätz

Zwei Märkte laden zum Bummeln ein

Etwa 15 Kunsthandwerker um Organisatorin Veronika Schiller präsentieren am Sonntag von 11 bis 18 Uhr ihre selbst gestalteten Arbeiten aus Holz, Keramik, Glas, Schmuck, Filz, Metall und vielem mehr. In diesem Jahr wird auch Malerei und Florales ausgestellt. Schiller hat noch einige Standplätze frei und gibt Informationen unter Telefon (05137) 78292 sowie nach einer E-Mail an reisespass3@web.de. Die Standgebühr beträgt 15 Euro. Der jeweilige Stand ist so groß, dass ein drei mal drei Meter großer Pavillon Platz findet. Schnäppchenjäger aufgepasst: Koordinator Thomas Hausmann arrangiert beim Stadtfest den dritten Flohmarkt für soziale Zwecke in diesem Jahr. Der Verkauf ist von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Anmeldungen werden am Mittwoch, 22. Juli, von 17 bis 18 Uhr im Restaurant Spazzo entgegengenommen. Der laufende Standmeter kostet fünf Euro und muss im Voraus gezahlt werden. Die jüngsten Gäste des Stadtfestes können ihr Geschick auf dem Bungee-Trampolin und in Wasserlaufbällen unter Beweis stellen. „Für die Besucher ist ein vielfältiges kulinarisches Angebot vorbereitet“, sagt Stadtfest-Mitorganisatorin Martina von Hinten. Es reicht von asiatischen Spezialitäten über Steaks vom Schwenkgrill, Fisch- und Pfannengerichten bis zu Cocktails. Das Stadtfest beginnt am Sonnabend um 15 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr. Besucher können die Toiletten im Rathaus nutzen. Der Rathausparkplatz ist gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sotanqv5di1ivw5vhm2
Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Fotostrecke Garbsen: Schüler verkaufen gebastelte Weihnachtsdeko

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr