Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kellerbrand: Polizei sucht Zeugen

Garbsen Kellerbrand: Polizei sucht Zeugen

Die Kriminalpolizei vermutet im Falle eines Kellerbrandes in einem Mehrfamilienhaus am Slevogtweg Brandstiftung als Ursache. Daher sucht sie jetzt Zeugen. Das Feuer war am Mittwochmorgen kurz nach acht Uhr ausgebrochen.

Voriger Artikel
Jugendliche suchen Neuland
Nächster Artikel
Maschinenbau-Campus: Richtfest ist am 23. Mai

Kellerbrand am Slevogtweg: Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: Markus Holz

Berenbostel. Ein Hausbewohner hatte Brandgeruch und Qualm aus dem Kellerbereich bemerkt und daraufhin die Rettungskräfte verständigt. Die alarmierte Feuerwehr stellte wenig später neben einem total verqualmten Kellerbereich Brandschutt innerhalb eines Vorraums und des weiteren Flurbereichs, in Richtung einer Gebäudeaußentür, fest.

Beamte des Fachkommissariats für Branddelikte haben am Donnerstag den Brandort untersucht. Sie gehen von einer vorsätzlichen Tat aus und ermitteln wegen Sachbeschädigung durch Feuer.

Den Schaden schätzen sie auf 1.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon (0511) 1095555 entgegen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xkxyanz05tmbxkhoxg
Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Fotostrecke Garbsen: Parkour ist mehr als nur eine Sportart

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr