Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Einbrecher per Phantombild

Garbsen/Altgarbsen Polizei sucht Einbrecher per Phantombild

Die Polizei sucht mithilfe eines Phantombildes nach einem Mann, der bereits am 26. April in der Zeit zwischen 9.15 und 12 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Berliner Straße eingestiegen sein könnte.

Voriger Artikel
Kinder bekommen freien Eintritt zum Blauen See
Nächster Artikel
Stadt will bis 2040 viel Energie sparen

Die Polizei sucht diesen Mann. Er könnte ein Einbrecher sein.

Quelle: Polizei

Altgarbsen. Ein Unbekannter war nach Mitteilung der Polizei über eine Mauer geklettert und hatte die Terrassentür des Bungalows aufgehebelt. Er durchwühlte das Haus und stahl Geld und Schmuck. Ein Zeuge hatte den mit dem Phantombild gesuchten Mann gegen 9 Uhr am Dienstag, 26. April, in der Nähe des Gebäudes beobachtet. Nach seinen Angaben wurde das Phantombild erstellt.

Der Gesuchte ist etwa 18 bis 22 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er trug einen Kapuzenpullover. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon (05131) 7014515 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr