Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Räuber mit Phantombild

Berenbostel Polizei sucht Räuber mit Phantombild

Mitte Dezember hat ein Räuber in Berenbostel eine damals 18-Jährige überfallen. Die Polizei hat nun ein Phantombild des Mannes veröffentlicht (dieses finden Sie im Artikel) und erhofft sich neue Hinweise in dem Fall.

Voriger Artikel
Stadt startet Baulandoffensive
Nächster Artikel
Grüne fordern mehr Grünpfeile
Quelle: Symbolfoto

Garbsen. Am 15. Dezember 2015 war die junge Frau nach Angaben der Polizei gegen 0:20 Uhr in einer Grundstückeinfahrt an der Hermann-Löns-Straße zunächt von hinten angesprochen worden. Der dunkel bekleidete Unbekannte bedrohte die 18-Jährige mit einer Schusswaffe und verlangte ihre Tasche. Diese riss er schließlich an sich und flüchtete. Die Handtasche wurde später auf einem Grundstück in der Straße gefunden. Lediglich die Geldbörse der Frau fehlte.

Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug dunkle Kleidung und eine schwarze Wollmütze. Hinweise nimmt die Polizei unter (05131) 7014515 entgegen.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr