Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bewaffneter Räuber überfällt Apotheke

Garbsen Bewaffneter Räuber überfällt Apotheke

Ein bewaffneter und maskierter Täter hat am Freitagnachmittag eine Apotheke an der Konrad-Adenauer-Straße in Altgarbsen überfallen. Der Mann ist mit Geld aus der Kasse geflüchtet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Voriger Artikel
Anzahl der Straftaten in Garbsen ist gering
Nächster Artikel
Zeuge packt fliehenden Dieb

Die Polizei sucht Zeugen eines Überfalls auf eine Apotheke in Altgarbsen.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Altgarbsen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der maskierte Unbekannte die Garbsener Apotheke am Freitagnachmittag gegen 15:50 Uhr betreten. Die vier Mitarbeiterinnen (21, 44, 51 und 56 Jahre) bedrohte er vermutlich mit einer Schreckschuss- oder Gaswaffe. Dann verlangte er erst Betäubungsmittel, dann Geld.

Nachdem ihm keine Drogen ausgehändigt worden waren, griff der Räuber in die von einer Angestellten geöffnete Kasse. Bevor er mit dem erbeuteten Geld flüchtete, hörten die Mitarbeiterinnen ein Knallgeräusch. Vermutlich hatte sich ein Schuss gelöst. Es wurde niemand verletzt.

Der Täter ist zirka 25 Jahre alt, ungefähr 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Beim Überfall trug er einen grünen Kapuzenpullover.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon 0511 109-5555 zu melden.

ots/kon

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr