Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Was schützt vor Einbrechern?

Garbsen Was schützt vor Einbrechern?

Mal ist es ein offenes Fenster, mal ein leicht aufzubrechendes Türschloss: Einbrecher suchen sich meist den Weg des geringsten Widerstandes. Was bietet guten Widerstand? Darüber informieren Polizei und Stadt am Donnerstag, 27. Oktober, im Rathaus. Beginn ist um 19 Uhr.

Voriger Artikel
Jazz-Duo ehrt die alten Meister
Nächster Artikel
Brazzo Brazzone & Friends im Hotel Körber

Michael Nickel kennt alle technischen Tricks gegen Einbrecher. Jedes gut gesicherte Haus erhält von ihm nach der Prüfung die Plakette "Zuhause sicher".

Quelle: Stephan Hartung

Garbsen. Ein Einbruch in die eigenen vier Wände bedeutet nicht nur den Verlust von Habseligkeiten. Es verunsichert Bewohner auch zutiefst und anhaltend. Wie sich Eigentümer und Mieter vor dieser Erfahrung schützen können, erklären Polizeihauptkommissar Michael Nickel und der Kontaktbeamte Dennis Kortschakowski in ihrem Vortrag am Donnerstag, 27. Oktober, im Ratssaal des Rathauses. Beginn ist um 19 Uhr.

Nickel ist Sicherheitsberater in der Zentralstelle Technische Prävention der Polizei Hannover und hat mit seinen Kollegen seit 2010 rund 8000 Haushalte in der Region besucht und beraten. Die Polizeidirektion Hannover ist Mitglied des Netzwerkes "Zuhause sicher". In dem Verbund arbeitet sie mit qualifizierten Handwerkern, Architekten, Feuerwehren, Kommunen und Unterstützern zusammen.

Ziel ist es, die Bürger für das Thema Sicherheit zu sensibilisieren und bei der Sicherung ihres Zuhauses zu unterstützen. Hauptsäule des Projekts ist die Beratung in den eigenen vier Wänden. Bei einer zweistündigen Begehung begutachten die Polizisten die Wohnung und machen konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Sicherheit, die dann von qualifizierten Fachhandwerkern umgesetzt werden. Danach vergibt die Polizei eine Präventionsplakette, die sichtbar am Haus angebracht werden sollte und potentielle Einbrecher abschreckt.

Der Vortrag soll einen ersten Überblick geben. Die Anmeldung zu einem persönlichen Beratungstermin ist an diesem Tag möglich. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr