Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polnische Schüler schauen sich im Rathaus um

Garbsen Polnische Schüler schauen sich im Rathaus um

Zwölf polnische Schüler aus der Partnerstadt Wrzesnia sind derzeit in Garbsen zu Gast. Am Mittwochmorgen besuchten die Bürgermeister Christian Grahl im Rathaus. Der danke bei dieser Gelegenheit Lehrerin Viola Döring, die sich jahrelang um den Austausch von Schülern verdient gemacht hat.

Voriger Artikel
Reifen an zwei Autos werden zerstochen
Nächster Artikel
Mehr Wertschätzung für Feuerwehren gefordert

Die Garbsener Schüler und ihre Gäste aus Polen haben sich das Rathaus angesehen.

Quelle: Gerko Naumann

Garbsen-Mitte. Im Ratssaal des Garbsener Rathauses nahmen die zwölf Schüler aus Wrzesnia und ihre Gastgeber der Realschule Berenbostel und der Nikolaus-Kopernikus-Schule auf den Sitzen Platz, auf denen sonst Politik gemacht wird. Bürgermeister Christian Grahl berichtete ihnen, dass in Garbsen derzeit ein Campus für 5000 Studenten und Universitäts-Mitarbeiter entsteht. "Wenn ihr später mal Maschinenbau oder Physik studieren wollt, seid ihr Garbsen willkommen", sagte er. Damit auch die Gäste aus Polen alles verstehen konnten, übersetzte deren stellvertretende Schulleiterin Lidia Szymanska.

Bevor sich die Gruppe in den freien Nachmittag verabschiedete, bedanke sich Grahl noch bei Viola Döring. Die Lehrerin der Realschule Berenbostel setzt sich seit 2006 für den Schüleraustausch mit anderen Ländern ein und geht demnächst in den Vorruhestand. Am Anfang hätten die Schüler noch Vorurteile gehabt, berichtete sie. Das habe sich aber schnell geändert. "Sie warebn überrascht, wie liebevoll und herzlich sie in den Familien aufgenommen werden. Das spricht sich herum", sagte Döring.

Für die 15-jährige Olivia aus Wrzesnia hat sich der Ausflug nach Garbsen jetzt schon gelohnt. "Ich mag es, andere Länder zu sehen und etwas vom alltäglichen Leben in den Familien mitzuerleben", sagte sie - wieder half Lidia Szymasnka als Übersetzerin. Eigentlich sehe Garbsen so ähnlich aus wie ihre Heimatstadt, stellte Olivia fest. Es gibt allerdings einen Unterschied: "Das Rathaus hier ist viel neuer und moderner als unseres."

doc6u64e0flcav11w3zxly5

Bürgermeister Christian Grahl dankt Lehrerin Viola Döring für ihren jahrelangen Einsatz im Schüleraustausch.

Quelle: Gerko Naumann

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcrvl2makxyh1hkj8x
Börse bringt Studenten und Firmen zusammen

Fotostrecke Garbsen: Börse bringt Studenten und Firmen zusammen

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr