Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sportliche Radtour in die Partnerstadt

Garbsen/Wreschen Sportliche Radtour in die Partnerstadt

Mission Freundschaft: Viele Radler sind Himmelfahrt unterwegs. Neun sind ab Garbsen auf eine besondere Tour gegangen. Es geht in die polnische Partnerstadt Wrzesnia (Wreschen). Die Städtepartnerschaft besteht seit 25 Jahren.

Voriger Artikel
Die Post zieht um
Nächster Artikel
Big Band auf dem Weg zum Bundesfinale

Sonnenschein-Start: Die Radsportler vom SC Polonia brechen auf zu ihrer 660-Kilometer-Tour nach Wreszina. Bürgermeister Christian Grahl schickt Grüße mit und ein Geschenk an seinen Amtskollegen.

Quelle: Holz

Garbsen. Neun Sportler vom hannoverschen Verein SC Polonia sind am Himmelfahrtstag um 8 Uhr zu einer Radtour nach Wrzesnia aufgebrochen. Die Städtepartnerschaft jährt sich 2016 zum 25. Mal. Etwa 660 Kilometer liegen vor ihnen. Am Sonnabendvormittag wollen sie Garbsens Partnerstadt erreichen.

Der in Garbsen wohnende Vereinsvorsitzende des SC Polonia und Sportler Edward Dewucki hat sich mit seinem Team intensiv auf die Tour vorbereitet. Begleitet wird die Gruppe von dem Garbsener Ratsherrn Karl-Otto Eckartsberg, der das Versorgungsfahrzeug fahren wird.

Gegen 18 Uhr soll die Gruppe in Ludwigsfelde ankommen und dort übernachten. Am Freitag geht es wieder um 8 Uhr los. Die Gruppe plant, gegen 15 Uhr etwa 50 Kilometer vor Poznan zu sein. Dort wird Sie erwartet von einem Radverein aus Poznan, der sie zur Unterkunft in Poznan Malta begleitet. Dort wird sich der Stadtpräsident Poznans (ähnlich einem Oberbürgermeister) in die Runde mischen und die letzte Strecke mitfahren.

Am Sonnabend geht es morgens weiter nach Wrzesnia. Eine Radsportgruppe aus Wrzesnia wird die Gruppe von ihrer Unterkunft in Poznan abholen und den letzten Teil der Etape begleiten. Dort ist ein Empfang bei Bürgermeister Kaluzny geplant, der die Gruppe zu einem Mittagessen einladen wird. 

Teilnehmer der Reise sind die Radfahrer Jacek Grabowski, Andrzej Nitzler, Klaus Bednorz, Artur Lorkowski, Rafal Zamaro, Jurek Schnotalla, Zbigniew Gorlewicz, Miro Laqua und Vereinspräsident Edward Dewucki. Das Begleitfahrzeug steuern Ratsherr Karl-Otto Eckartsberg und Krzysztof Hermann vom SC Polonia.

doc6pl5jxezcw01e4uaolm6

Fotostrecke Garbsen: Sportliche Radtour in die Partnerstadt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr