Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Roman ist ein großes Mathe-Ass

Berenbostel Roman ist ein großes Mathe-Ass

38 von 40 möglichen Punkten: Roman Bergmann, Siebtklässler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, hat sich zum dritten Mal mit einem beeindruckenden Ergebnis bei der Regionalrunde der Mathematikolympiade für den Landesentscheid Ende Februar in Göttingen qualifiziert.

Voriger Artikel
Räuber muss ins Gefängnis
Nächster Artikel
Remondis: Grahl macht Druck

Urkundenverleihung (von links): Jan Odenwald, Kontaktlehrer Wolfgang Heinrichs, Sven Eike Bolle, Schulleiter Volker Herholt, Roman Bergmann (vorn), Luca Elßner, Mathelehrer Daniel Meenderink und Tobias Reupke.

Quelle: Bernd Riedel

Garbsen. Auch Jan Odenwald (5. Klasse), Sven Eike Bolle, Michael Swoboda (beide 6. Klasse), Tobias Reupke (7. Klasse) und Luca Elßner (8. Klasse) bekamen für ihre erfolgreiche Teilnahme gestern von Kontaktlehrer Wolfgang Heinrichs die Urkunden ausgehändigt.

Die Mathe-Olympiade sei ein „außerordentlich anspruchsvoller Wettbewerb“, sagte Heinrichs, der weit über die Anforderungen der jeweiligen Klassenstufe hinausgehe. Um in die Vorauswahl zu kommen, mussten die Schüler eine Hausaufgabenrunde absolvieren. In der zweiten Runde wurden Klausuren geschrieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sml2vzkfox15muz1err
Nikolausfest Berenbostel: Wie früher und trotzdem neu

Fotostrecke Garbsen: Nikolausfest Berenbostel: Wie früher und trotzdem neu

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr