Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Gemeinschaftsaktion für einen sauberen Wald

Garbsen Gemeinschaftsaktion für einen sauberen Wald

Fotoalben, Dokumente, Kanister und Möbel haben die Helfer schon im Unterholz der Garbsener Schweiz entdeckt. Auch beim 43. Waldfegen haben die SPD-Mitglieder aus Altgarbsen und Garbsen-Mitte Skurriles gefunden. Unterstützung gab es von Geocachern. Den GPS-Schnitzeljägern passt die Aktion gut.

Voriger Artikel
Aufmerksamer Zeuge verhindert Kupferdiebstahl
Nächster Artikel
Stadt sucht Helfer für die Bundestagswahl

Leider haben die Müllsammler erneut etliche Säcke füllen können.

Quelle: Benjamin Behrens

Altgarbsen. "Wir haben schon ein Fotoalbum gefunden, Dokumente, Kanister und Möbel", zählt Heike Klapproth auf. Dieses Mal begleitet die Politikerin ihre Tochter Amelia und deren Freundinnen Franca und Mia. Schon auf den ersten Metern findet die Gruppe leere Obstkisten und auf dem an den Wald grenzenden Parkplatz sogar Haushaltsgeräte und einen Krökeltisch.

Mark Stehr aus Altgarbsen hat über das Internet weitere Geocacher zum Abfallsammeln eingeladen. "Eigentlich sollte man als Cacher immer einen Müllsack dabei haben", sagt Claudia Korte. So kann nicht nur das gefundene Versteck abgehakt werden - die Umwelt profitiert auch.

doc6u4m90xt2awvl11hou3

Fotostrecke Garbsen: Gemeinschaftsaktion für einen sauberen Wald

Zur Bildergalerie

Von Benjamin Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa8bk4fm7a1aj8uf1ve
Kita Corpus Christi wird 25 Jahre alt

Fotostrecke Garbsen: Kita Corpus Christi wird 25 Jahre alt

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr