Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit des Königs Scheibe einmal um die Ecke

Garbsen Mit des Königs Scheibe einmal um die Ecke

Havelses Schützen feiern ihren König in Altgarbsen und haben in der Stadt einen schweren Stand.

Voriger Artikel
Die Fitness-Maschinen sind da
Nächster Artikel
Karate ist Schule für den Charakter

Ausmarsch ab Kastanienplatz in die Bünte mit den Spielleuten der Oberender Feuerwehr. Hermann Herwig und Ortsbürgermeister Franz Genegel vorneweg, Jugendkönig Danny Weigel mit seiner Scheibe mittendrin.

Quelle: Holz

Havelse. Die erste Etappe war nur zum Warmlaufen: Kastanienplatz - In der Bünte, dazwischen liegen kaum 1000 Meter. Aber es war die Königsetappe. Havelses Schützen haben am Wochenende ihre Majestät Horst Grieser gefeiert. Griesers Wand für die Königsscheibe steht in Altgarbsen. Darum hatten die Schützen um ihren Vorsitzenden Hermann Herwig den Startpunkt ihres Marsches an den Marktplatz in Altgarbsen verlegt. 

Die zweite Strecke von Grieser bis zum Ehrenkönig Klaus Dieter Höper am Mühlenbergsweg war Anstrengung genug, besonders für den Fahnenträger und die Spielleute der Oberender Feuerwehr mit ihren Instrumenten. Höper hatte gleich in zwei Wettkämpfen die Vögel abgeschossen: Bester Schütze am Luftgewehr (Ehrenscheibe) und bester am Kleinkaliber (Alterskönig). Zum Hofstaat der beiden gehören außerdem Damenkönigin Beanca Henning, Seniorenkönig Clemens Hoffmann und Jugendkönig Danny Weigel, Nachwuchs aus einer sehr aktiven Schützenfamilie.

Herwigs Verein ist inzwischen der einzige in den bevölkerungsreichen Stadtteilen Altgarbsen, Auf der Horst, Garbsen-Mitte und Havelse. Der Schützenverein Garbsen hatte sich Ende 2014 aufgelöst. Profitiert hat der Havelser Verein davon nicht. Kein Schütze aus Garbsen ist nach Havelse gewechselt. "Hatten wir auch nicht erwartet, unser Verhältnis war so ähnlich wie bei Schalke und Dortmund", sagt Herwigs Stellvertreter Michael Brückner.

112 Mitglieder hat der Verein, am Vereinsleben und Sportbetrieb beteiligt sich ein Bruchteil. Darum auch kein öffentliches großes Schützenfest, sondern nur ein Abendessen und ein Umzug. Anders als in den Dörfern hat das Schützenwesen in der Stadt viel Boden verloren.

doc6qcmgaas2io1i7uwsge

Fotostrecke Garbsen: Mit des Königs Scheibe einmal um die Ecke

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Markus Holz

doc6so76b5uvxt1a0jv611u
Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Fotostrecke Garbsen: Doppelt so viel Platz für die Suchtberatung

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr