Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Schüler hören spannende Geschichten

Garbsen Schüler hören spannende Geschichten

Die Vorlesekultur stärken sowie Lust und Interesse am Lesen wecken: Das ist Ziel des bundesweiten Vorlesetages. Diesen haben Helga Kiefeld vom Förderkreis Leselust und die Stadtbibliothek zum elften Mal in der Stadt organisiert. 75 Vorleser waren dazu in Schulen zu Gast.

Voriger Artikel
Schüler sollen Stromverbrauch senken
Nächster Artikel
Wenig Hoffnung für den Badepark

Klaus Busch liest den Schülern der Klasse 1b an der Grundschule Frielingen vor. Zur Geschichte malen die Kinder ein Bild.

Quelle: Lütjens

Frielingen. Klaus-Dieter Busch beteiligt sich schon seit Jahren an der Aktion. Für seine Vorlesestunde hat der Meyenfelder sich die Grundschule Frielingen ausgesucht. Er nahm die Kinder der Klasse 1b mit auf eine spannende Reise nach Afrika. Dafür hatte sich der Pensionär das Buch "Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika" von Oliver Scherz ausgesucht.

Darin geht es um die Geschwister Joscha und Marie, die in einer stürmischen Regennacht allein im Haus sind. Plötzlich klopft es. Ein aus dem Zoo ausgerissener Elefant steht vor der Tür und bittet die Kinder um Hilfe. Er hat Sehnsucht nach Afrika und seiner Familie. Auf der Reise in seine Heimat erleben die drei spannende Abenteuer. "Ich fand die Geschichte toll", sagte Dilara. Als Dankeschön bekam Busch von jedem Kind ein Bild zur Geschichte.

Die Vorleser lesen in ersten bis fünften Klassen. Beteiligt haben sich alle Garbsener Grundschulen sowie fast alle weiterführenden Schulen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp8g96gyjq59jb9k5w
Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Fotostrecke Garbsen: Fairness wird in Garbsen groß geschrieben

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr