Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kultur geht auf Tour durch Garbsen

Garbsen Kultur geht auf Tour durch Garbsen

Acht Schauplätze, mehr als 20 Künstler und ein reichhaltiges kulinarisches Angebot: Das sind die Zutaten für die Kultour, die morgen ihren Auftakt feiert. Die Stadt Garbsen hat das neue Format gemeinsam mit Kooperationspartnern aufgelegt. Zwischen 12 und 18 Uhr gibt es zu jeder vollen Stunde Bühnenbeiträge. Dazwischen bleibt Zeit, die Veranstaltungsorte zu wechseln.

Voriger Artikel
Integration per Masterplan
Nächster Artikel
Bachmann startet mit Comedy Corner durch

Die erste Garbsener Kultour bietet Musik, Bildende Kunst, Kleinkunst, Comedy und Kulinarisches an acht Schauplätzen.

Quelle: privat

Garbsen. Die kulinarischen Angebote wie Pasta, Suppen, Gemüse- und Kartoffelspezialitäten, Fingerfood, Gegrilltes und Kuchen werden an jeder Station mit Speisen ergänzt, die Geflüchtete zubereitet haben. An jedem Schauplatz liegen Broschüren mit dem Programm aus.

Schloß Ricklingen, Heinemann-Hof, Im Dorfe 4: Bilder und Specksteinskulpturen; um 12, 13 und 14 Uhr spielt die Band „Ich will dich Monika“, ab 15 Uhr „Seven 2 go“ Ohrwürmer der achtziger und neunziger Jahre.

Horst, Bioland-Hof Wieding, Frielinger Straße 6: Originelle Tonarbeiten; Musikerin Olga Freiter, dann Inna Vysotzka & Friends mit Chanson meets Pop.

Horst, Meissner Gartengestaltung, Frielinger Straße 51: 13 Schaugärten, Shona-Skulpturen aus Simbabwe; Thorsten Hitschfel mit Kabarett, Musik, Parodien und Komik, Reggae, Funk und Jazz mit African Tamtam.

Osterwald Oberende, Feuerwache, Hauptstraße 343a: Kettensägenkunst mit Martin Bode; Hot4Jazz, Carlotta & The Truman Show Rock, Pop, Punk und Soul.

Stelingen, Galerie Passion for Blue, Engelbosteler Straße 7: Bilder und Skulpturen; Me, She & The Bass, Ramon Rose mit Gipsy, Swing, Rock und Latin.

Berenbostel, Blumen Weber, Dietrichstraße 14: Werke der Künstlerin Martina Heger; Artistische Comedy mit Jens Ohle, Shift’n’Shuffle mit Jazz, Rock, Pop.

Meyenfeld, Atelier GRi, Leistlinger Straße 24: Aquarelle, Zeichnungen und Objekte; „Tusch auf Busch“, Hanna Jursch mit Jazz, Gospel, Pop, Soul und Salsa.

Kalle, Havelse, An der Feuerwache 3-5: Bürgerausstellung „Alles im grünen Bereich“; Singer-Songwriterin Luca, melodiöser Rock von Toe the Line.

doc6ri4rncx78h1cqwlbosh

Fotostrecke Garbsen: Kultur geht auf Tour durch Garbsen

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr