Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr ist mit Gottes Segen im Einsatz

Garbsen Feuerwehr ist mit Gottes Segen im Einsatz

Die Übergabe eines neuen Löschfahrzeugs ist für jede Feuerwehr ein Ereignis. Für die Ortsfeuerwehr Osterwald Oberende war es mehr als das: Die Aktiven haben am Sonnabend bei der feierlichen Übergabe Gottes Segen durch den ehemaligen Osterwalder Pastor Claus-Ulrich Heinke erfahren.

Voriger Artikel
Wolfgang Steinberg kandidiert nicht mehr
Nächster Artikel
Königin Carina regiert Meyenfeld

Ein Psalm für die Helfer: Pastor Claus-Ulrich Heinke gibt den Feuerwehrleuten Gottes Segen für ihre Einsätze mit dem neuen Löschfahrzeug.

Quelle: Lütjens

Osterwald. Er wünschte den Feuerwehrleuten für ihre Einsätze eine stets sichere Fahrt und, immer ein gutes Augenmaß zu haben. In der kurzen Andacht war Heinke auf den Einsatz der Feuerwehr für den Einzelnen und die Gemeinschaft eingegangen: "Wie der barmherzige Samariter sorgt die Feuerwehr für die Menschen". In einem meditativen Gebet verfolgten rund 200 Anwesende die Einsatzschritte eines Feuerwehrkameraden mit. Von der Sirene bis zur Rückkehr ins Gerätehaus bittet er Gott um Schutz.

Das nagelneue Löschfahrzeug ist nach modernstem technischen Stand ausgestattet und hat rund 245 000 Euro gekostet. Es ist erst der vierte Wagen seit 1954 für die Ortsfeuerwehr. Ortsbrandmeister Frank Muhlert erzählte in seiner Begrüßung von ganz speziellen Macken der Vorgängerautos. Das erste, ein Phänomen, hatte die Eigenschaft in der Nähe von Kneipen nach rechts oder links auszubrechen. Das zweite, ein Mercedes, stank immer nach Benzin.

Das neue Löschfahrzeug hat neben 1200 Litern Wasser, unter anderem eine leistungsstarke Pumpe, vier Atemschutzgeräte, Wasserwerfer, Lichtmast und vieles mehr an Bord. Wenn alles klappt, bekommt die Ortsfeuerwehr noch in diesem Jahr ein weiteres Auto, ebenso die Ortsfeuerwehren Frielingen, Garbsen und Schloß Ricklingen. Das sei vor allem kluger Haushaltspolitik zu verdanken, sagte Bürgermeister Christian Grahl. Ortsbürgermeister Jürgen Haase freute sich über die positive Entwicklung: Bei 3200 Einwohnern sind 500 Mitglied in der Oberender Feuerwehr. Diese erfülle neben dem Brandschutz auch eine große soziale und gesellschaftliche Funktion.

doc6pfm2f1tqljabff4fpw

Fotostrecke Garbsen: Feuerwehr ist mit Gottes Segen im Einsatz

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6snqth4b2dw11ah37j1s
Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Fotostrecke Garbsen: Ein sportliches Nikolaus-Geschenk

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr