Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stadtarchiv zeigt Mobilität vergangener Zeiten

Horst Stadtarchiv zeigt Mobilität vergangener Zeiten

Zum Motto „Mobilität im Wandel“ öffnet das Stadtarchiv Garbsen in der Lehmstraße beim Tag der Archive am 5. März von 13 bis 17 Uhr seine Türen. Der Eintritt ist frei. Bundesweit nehmen mehr als 300 Archive an der Aktion teil.

Voriger Artikel
Havelser Schüler haben jetzt ihre eigene CD
Nächster Artikel
Hortangebot wird erweitert

Straßenkreuzer um 1965: Kabinenroller (links) und Käfer auf und an der Bundesstraße 6.

Quelle: Stadtarchiv

Garbsen. In den Sechzigerjahren tuckerten auch Messerschmidt-Kabinenroller durch Garbsen - das haben Daniela Nowak und ihr Team vom Stadtarchiv Garbsen beim Durchforsten alter Fotos herausgefunden. Aufnahmen des Kabinenrollers, von alten Straßenbahnen, Autos, Kutschen und Fahrrädern können die Besucher des Tags der Archive am 5. März in einem historischen Bilderkino bewundern.

Doch nicht nur die Mobilität von gestern wird erfahrbar: Beim Fahrdienst zum Stadtarchiv können Interessierte erleben, wie es sich anfühlt, im Elektroauto unterwegs zu sein. Ab 13.45 Uhr werden Besucher, die mit der Stadtbahn 4 anreisen, stündlich von der Endhaltestelle abgeholt. Pro Fahrt werden bis zu zehn Personen mitgenommen.

Hobbyfamilienforscher haben zudem die Möglichkeit, in den Datenbanken des Archivs nach ihren Vorfahren zu suchen. Zusätzlich hält Gabriele Fricke vom Niedersächsischen Landesverein für Familienforschung ab 16.15 Uhr einen Vortrag zu diesem Thema. Wer alte Postkarten und Briefe lesen möchte, aber an der Handschrift scheitert, kann sie an dem Tag ins Archiv bringen. Mitarbeiter helfen beim Entziffern. Und beim Mobilitätsquiz gibt es Preise zu gewinnen. Auch das kulinarische Angebot ist mobil: Auf Homeyers Hof werden Flammkuchen im alten Feuerwehrauto serviert.

Von Linda Tonn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sluj0wh59v19xn2hl5c
Advent in der Sprache der Musik

Fotostrecke Garbsen: Advent in der Sprache der Musik

Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr